Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Neuer Eintrag

    salt Substantiv Inform. - Salt

    Beispiele/ Definitionen mit Quellen
    Salt (Kryptologie), in der Kryptografie ein zusätzlicher zufälliger Schlüssel
    https://de.wikipedia.org/wiki/Salt


    Salt (englisch für Salz) bezeichnet in der Kryptographie eine zufällig gewählte Zeichenfolge, die an einen gegebenen Klartext vor der Verwendung als Eingabe einer Hashfunktion angehängt wird, um die Entropie der Eingabe zu erhöhen
    https://de.wikipedia.org/wiki/Salt_%28Kryptol...



    Der "SALT" oder "Saltwert" ist eine zufällige oder pseudozufällige Bytesequenz, die mit dem Verschlüsselungskennwort kombiniert wird, um die Verschlüsselungs- und Authentifizierungsschlüssel zu erzeugen.
    http://www.winzip.de/aes_info.htm#salt


    In password protection, salt is a random string of data used to modify a password hash.
    http://searchsecurity.techtarget.com/definiti...
    Verfasser webprog (1093886) 30 Jul. 15, 12:36
    Ergebnisse aus dem Wörterbuch
    iodizedAE salt [CHEM.]
    iodisedBE / iodizedBE salt [CHEM.]
    das Jodsalz   fachspr.: Iodsalz  Pl.: die Jodsalze, die Iodsalze
    to salt  | salted, salted |Salz streuen
    salt  Adj.Salz...
    with a pinch of saltcum grano salis   - bildungssprachlich
    to be worth one's saltsein Geld wert sein
    It tastes of salt.Es schmeckt nach Salz.
    Pass me the salt, please.Reichen Sie mir bitte das Salz.
    Vorschläge

    salt value

    -

    Salt-Wert



    Kontext/ Beispiele
    A salt is simply added to make a common password uncommon. A salt value is generated at random and can be fairly small, the only purpose is to lower the probability that the hash-value will be found in any pre-calculated table. A common way to combine the salt and the password is to simply concatenate them, i.e. the stored hash value is Hash(salt||password). The common password password1 now magically becomes, e.g., 6$dK,3password1 and is very unlikely to be found in a table.

    Also, a pepper can be used, which is another random value concatenated to the password, such that the stored value is Hash(pepper||salt||password). The pepper is then not stored at all and therefore all possible values of the pepper need to be tested when trying to log in. Using 8 bits for the pepper give 256 possible values, which is very fast when the true user tries to log in. However the attack will work 256 times slower since all pepper values need to be tested for each password!
    http://crypto.stackexchange.com/questions/177...
    Kommentar
    Die Wiki-Definitionen kann man vergessen, die sind grottenschlecht. Nur die beiden anderen treffen den Kern der Sache.

    "salt" alleine würde ich als verkürzenden Jargon werten und mit /ugs./ kennzeichnen.

    "pepper value" könnte man bei dieser Gelegenheit auch gleich aufnehmen (s. oben).
    #1VerfasserRodos (930149) 31 Jul. 15, 03:24
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt