Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Falscher Eintrag

    despite - trotz allem

    Korrektur

    despite everything

    -

    trotz allem


    Kommentar
    Mir scheint, als wäre die Übersetzung von "despite" mit "trotz allem" unvollständig. Beim Englischen muss doch sicher noch etwas dazu? Man kann, soweit ich weiß, "despite everything" sagen - möglicherweise gibt es noch mehr Alternativen, die ergänt werden könnten.
    Oder kann "despite" tatsächlich alleine stehen und dann "trotz allem" bedeuten? Ich lasse mich gern belehren.
    Verfasserportokali (708720) 05 Nov. 15, 12:06
    Kontext/ Beispiele
    Kommentar
    Ich ergänze nochmal eben den Link.

    Und ich würde mich Deinen Zweifeln anschließen.
    Es würde mich interessieren, mal ein Beispiel zu sehen, wo "despite" allein im Sinne von "trotz allem" gebraucht wird. Kann ich mir gerade nicht vorstellen.
    #1VerfasserCalifornia81 (642214) 06 Nov. 15, 11:23
    Kommentar
    Es würde mich interessieren, mal ein Beispiel zu sehen, wo "despite" allein im Sinne von "trotz allem" gebraucht wird.

    Ich würde sagen, das kann schon funktionieren. Denn anders als das dt.- "trotz" kann doch "despite" auch ohne nachfolgendes Nomen auskommen. Etwa in einem Satz wie

    She still loved him, despite what he had done
    -> ... trotz allem, was er getan hatte

    Folgt auf despite ein Substantiv ("despite all of his mistakes") lässt sich das gut mit trotz übersetzen. Bei allen Konstruktionen mit "despite what ..." funktioniert trotz dagegen nicht ("despite what he had done", "despite what had happend", "despite what she had been through") -- dann müsste man im Deutschen zu einer Formulierung wie "trotz allem", "ungeachtet dessen", o.ä. greifen -- oder nicht?

    #2Verfasserlingua franca (48253) 06 Nov. 15, 13:31
    Kommentar
    Also, nichts für ungut, aber wenn ich "She still loved him, despite" bei Google eingebe, dann kriege ich massenhaft Ergebnisse wie...
    "she still loved him, despite all he had done to her"
    "she still loved him. Despite everything he'd done"

    etc. etc.

    Das schließt natürlich nicht aus, dass man sagen kann
    She still loved him, despite what he had done
    - nur sehe ich nicht, wo da in der Übersetzung das "allem" herkommen soll.
    #3VerfasserCalifornia81 (642214) 06 Nov. 15, 13:39
    Kommentar
    California, lies doch bitte nochmal den letzten Absatz in #2 und verrate mir, wie Du Konstruktionen mit "despite what..." übersetzen würdest, wie sie sich zahlreich finden lassen - z.B. hier https://books.google.de/books?id=GVjUAQAAQBAJ...
    oder in einem dieser Werke https://www.google.de/search?q=%22despite+wha...
    #4Verfasserlingua franca (48253) 06 Nov. 15, 13:48
    Kommentar
    Was ist gegen "trotz dem, was" einzuwenden?

    Ich sehe da keinerlei Anlass, entgegen dem Original ein "allem" einzufügen.
    Kannst Du natürlich machen, aber das ist dann übersetzerische Freiheit und nicht etwas, was schon im Wort "despite" drinsteckt.
    #5VerfasserCalifornia81 (642214) 06 Nov. 15, 14:52
    Kommentar
    Was ist gegen "trotz dem, was" einzuwenden?

    Ohne darauf herumzureiten, dass das Objekt "dem" strenggenommen auch nicht im despite steckt, finde ich die Konstruktion "trotz dem, was" eher holprig als idiomatisch. Das "alles" meint hier ja nicht buchstäblich die 100%ige Gesamtheit von irgendwas, sondern ist mE in diesem grammat. Zusammenhang die gängige Floskel.

    Für "trotz dem, was er getan hatte" finde ich bsp.weise einen einzigen Buchtreffer https://www.google.de/search?q=%22trotz+dem+w... (Zufall, dass das eine Übersetzung aus dem Engl. ist?;-))
    gegenüber 8 Seiten Büchertreffer für "trotz allem, was er getan hatte"https://www.google.de/search?q=%22trotz+allem...

    Für "despite what he had done" finden sich dagegen 5 Seiten Buchtreffer https://www.google.de/search?q=%22despite+wha... - annähernd gleichviel wie für "despite everything he had done" https://www.google.de/search?q=%22despite+eve...
    Dies nur zur Illustration der vergleichsweisen Unüblichkeit der von Dir vorgeschlagenen Formulierung.
    #6Verfasserlingua franca (48253) 06 Nov. 15, 15:46
    Kommentar
    Ich gebe Dir vollkommen Recht, dass "trotz allem" im Deutschen idiomatischer ist.

    Es steht da nur nicht.
    #7VerfasserCalifornia81 (642214) 06 Nov. 15, 15:55
    Kommentar
    Das muss ich dann wohl so verstehen, dass Dir eine Wort-für-Wort-Übersetzung wichtiger als die Idiomatik ist. Ein Beispiel, "wo 'despite' allein im Sinne von 'trotz allem' gebraucht wird" (#1) lässt sich so natürlich nicht beibringen. Ich kapituliere.
    #8Verfasserlingua franca (48253) 06 Nov. 15, 20:57
    Kommentar
    Das ist doch nicht der Punkt. Natürlich wird es in vielen Fällen sinnvoll sein, mit "trotz allem" zu übersetzen. Nur ist das dann m.E., wie schon gesagt, der übersetzerischen Freiheit geschuldet und nicht dem Bedeutungsspektrum von "despite".

    Ich versuch's nochmal anders:
    "She still loved him, despite what he had done" -> Er hat einen Seitensprung begangen.

    "She still loved him, despite all he had done to her" -> Er betrügt sie seit zehn Jahren mit einer anderen, kommt jeden Abend besoffen nach Hause und verprügelt sie einmal wöchentlich.


    Bei der Formulierung "despite what he had done" kann es eine einzige Sache sein, um die es geht. Beispielsweise ein einzelner Seitensprung.

    "Trotz allem" dagegen beschreibt ein Gesamtpaket von Vergehen.
    Rein korinthenk***erisch betrachtet, könnte das natürlich auch aus einem einzelnen Seitensprung bestehen. Aber bei "allem" erwartet man normalerweise einen ganzen Haufen Einzelbestandteile, nicht nur eines.
    #9VerfasserCalifornia81 (642214) 06 Nov. 15, 22:46
    Kommentar
    Sicherlich gibt es Sätze, in denen "despite" vorkommt und für die ein Satz mit "trotz allem" eine sinnvolle deutsche Übersetzung ergibt. Aber wenn man "despite what he had done" als "trotz allem, was er getan hatte" ins Deutsche überträgt, dann hat man nicht unbedingt "despite" mit "trotz allem" übersetzt, sondern man hat "despite" mit "trotz" übersetzt und "what" mit "allem, was". Das ist je nach Kontext sicherlich in Ordnung (Disclaimer: Ich bin keine Übersetzerin), aber sagt meiner Meinung nach nichts darüber aus, was als Bedeutung von "despite" als einzelnem Wort in einem Wörterbuch stehen sollte.
    #10Verfasserportokali (708720) 08 Nov. 15, 14:29
    Kommentar
    Dieser Analyse schließe ich mich an. Auf den LEO-Eintrag übertragen, bedeutet das, dass er ergänzt werden muss, damit die Wortgleichung stimmt:

    despite what ... - trotz allem, was ...

    In der derzeitigen Form suggeriert er falsche Übersetzungen wie z.B. "despite her age - trotz allem ihrem Alter" oder "despite being 30 - trotz allem seiner 30 Jahre".
    #11VerfasserRodos (930149) 12 Dez. 15, 19:24
    Vorschläge

    despite

    Präp. -

    trotz



    Kommentar
    "despite" heißt nur "trotz". Die Lösung ist, meines Erachtens, ganz einfach: "despite" ist eine Präposition und auf eine Präposition folgt ein Nomen:
    z.B. "despite the weather"
    Ein Nomen kann in der Syntax aber auch ersetzt werden durch ein "noun equivalent" z.B. durch ein "gerund" oder sogar einen Satz (noun clause/object clause):
    gerund: "despite having eaten an enormous breakfast"(Cambridge dictionaries online)
    "despite what he had done" wäre dann ein "object clause" als Ergänzung zu einer Präposition

    #12VerfasserBonita Springs (1139021) 05 Mai 16, 12:47
    Vorschläge

    despite

    -

    trotz



    Kontext/ Beispiele
    Deshalb ist der Leo Eintrag "despite = trotz allem" nicht richtig
    #13VerfasserBonita Springs (1139021) 05 Mai 16, 12:48
    Vorschläge

    despite what

    -

    trotz allem, was



    Kommentar
    support the correction in # 11

    @ lingua franca. There are certainly cases where trotz allem - despite are valid for the plain reason that you can't say 'trotz was' in German.

    As a translation pair the original entry is too open to misuse IMHO.
    #14Verfasserjamqueen (1129860) 05 Mai 16, 20:27
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt