•  
  • Übersicht

    Neuer Eintrag für LEO

    nana nera, f - Schwarzer Zwerg, m

    Neuer Eintrag

    nana nera, f Astron. - Schwarzer Zwerg, m

    Beispiele/ Definitionen mit Quellen
     
    Kommentar
    http://www.spektrum.de/lexikon/astronomie/sch...
    Schwarze Zwerge bezeichnet im Prinzip ausgekühlte Weiße Zwerge, also kompakte Objekte, die über einen so langen Zeitraum abgekühlt sind, dass sie nicht einmal mehr thermisch signifikant strahlen. Jedoch ist zu beachten, dass die Thermodynamik das Erreichen des absoluten Nullpunkts (0 Kelvin) in der Formulierung des Dritten Hauptsatzes der Thermodynamik verbietet.  ...

     Als Schwarzer Zwerg werden manchmal Weiße Zwerge bezeichnet, die bereits so stark abgekühlt sind, dass sie keine nennenswerte Strahlung mehr aussenden. Von ihrer Zusammensetzung her gleichen sie damit Weißen Zwergen. Diese ausgebrannten Kerne von ehemaligen Sonnen bestehen hauptsächlich aus den Fusionsprodukten der Kernfusion, aus der der Stern seine Energie bezogen hat, also Kohlenstoff und Sauerstoff. ...

    schwarzer Zwerg
    Aber auch die thermische Energie eines weißen Zwerges geht irgendwann mal auch zuneige. Der Stern kühlt ab und wird zu einem Körper aus kaltem, entartetem Gas. Schwarze Zwerge konnten noch nicht direkt nachgewiesen werden, die Wahrscheinlichkeit ihrer Existenz ist jedoch sehr hoch. ...

    ...  Übrig bleibt ein weißglühender Kern, in dem keine Fusionsreaktionen mehr stattfinden – ein Weißer Zwerg. Dies ist ein Stern von der Größe der Erde, aber mit einer mittleren Dichte von zwei Tonnen pro Kubikzentimeter. Die Abkühlung wird dann weiter fortschreiten, unsere Sonne weiter verblassen, bis sie schließlich ihr Leben als Schwarzer Zwerg beendet.  ...

    Ein schwarzer Zwerg ist in der Astrophysik eine hypothetische Spätphase der Sternentwicklung. Ein schwarzer Zwerg wäre das letzte Stadium eines weißen Zwerges, wenn dessen Energie verbraucht oder die Oberflächentemperatur so weit gefallen ist, dass weder Wärme noch sichtbares Licht in nennenswertem Ausmaß abgestrahlt werden. ...

    Una nana nera è l'ipotetico ultimo stadio della vita di una stella.
    Si forma quando una nana bianca, nel corso di miliardi di anni, raffreddandosi, disperde tutto il suo calore nell'universo; inoltre, l'energia degli ioni presenti nella nana bianca finirebbe per esaurirsi, e quindi non emetterebbe più luce propria, diventando scura e perciò non più visibile ad occhio nudo. ...

    ... Esaurito questo stadio, in una stella di media grandezza come il Sole le reazioni nucleari si arrestano e non c’è più alcuna pressione di radiazione in grado di opporsi alla contrazione gravitazionale. La stella diventa sempre più piccola e si trasforma in una nana bianca, un oggetto piccolo e denso che, una volta emessa tutta l’energia gravitazionale di cui dispone, diventa una nana nera e si spegne definitivamente.  ...

    ...  A questo punto si potrebbe avere l’impressione di avere ottenuto un quadro abbastanza chiaro della fase finale della vita delle stelle e che l’ultimo momento sia sempre quello del raffreddamento della nana bianca e della sua trasformazione in una nana nera. In realtà non siamo ancora arrivati alla fine…

    ... La fase finale di una nana bianca dovrebbe essere una nana nera, ma su tempi scala di un miliardo di miliardi di anni...

    ... Una nana bianca non è altro che il nucleo morente di una stella gigante, detta così dagli astronomi per la debole luce biancastra che essa emette. Quando una nana bianca ha esaurito tutta l’energia, essa si trasforma in una nana nera. Può accadere che in una zona del cielo, dove non è mai stata osservata una stella, all’improvviso possa comparirne una molto brillante che, dopo un certo periodo di tempo, scompare. ...


    PS : diese Zwerge hatten sich wirklich gut versteckt ... ich hätte sie fast nicht gesehen ...
    :-)
    Verfasserno me bré (700807) 06 Jan. 17, 19:49
     
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt