Pubblicità
LEO

Sembra che stai utilizzando un AdBlocker

Vuoi supportare LEO?

Allora disattiva AdBlock per LEO o fai una donazione!

 
  •  
  • Sommario

    Nuova voce

    l'identità di genere (f.) - die Geschlechtsidentität

    Nuova voce

    l'identità di genere (f.) sociol. - die Geschlechtsidentität

    Esempi/ definizioni con fonti
    Deutsch:
    die Geschlechtsidentität:
     
    Geschlechteridentität, die
    Grammatik: Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Geschlechteridentität · Nominativ Plural: Geschlechteridentitäten
    Nebenform: Geschlechtsidentität · Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Geschlechtsidentität · Nominativ Plural: Geschlechtsidentitäten
    Verwendungsbeispiele:
    • Die Suche nach einer neuen Geschlechtsidentität ist noch lange nicht beendet, und sie verläuft erst einmal über die scharfe Abgrenzung. – Der Spiegel, 06.08.1984
    • Umgekehrt entscheidet sich nur ein kleiner Teil der Kinder mit einer Störung der Geschlechtsidentität später für eine Operation. – Die Zeit, 02.06.2004, Nr. 23
    • Dabei gehe es vor allen Dingen darum, Psychologen zu schulen, sich zunächst ihrer eigenen Geschlechtsidentität zu vergewissern, erzählt sie. – Süddeutsche Zeitung, 11.07.2002
    • Aber das sind Nebensächlichkeiten angesichts der Grundübereinstimmung in der Geschlechtsidentität oder im Körpergefühl. – Schwanitz, Dietrich: Männer, Frankfurt a. M.: Eichborn 2001, S. 64
    • Nach Kohlberg (1974) ist die Geschlechtsidentität oder Selbstkategorisierung grundlegender Faktor der Geschlechtsrollen-Attitüden. – Bamberg, Eva u. Mohr, Gisela: Geschlechtsunterschiede. In: Asanger, Roland u. Wenninger, Gerd (Hgg.) Handwörterbuch Psychologie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1980], S. 6228
     
    ---------------

    Italienisch:
    l'identità di genere (f.):

    identità di genere loc.s.f.inv.  
    TS sociol., il complesso dei caratteri anatomici, funzionali, psichici, culturali e comportamentali che definiscono il genere maschile e femminile in rapporto alla posizione e al ruolo dell’individuo nel suo ambiente e nella società

    antropologia Nel dibattito antropologico e sociologico contemporaneo, il termine genere ha sostituito il termine sesso per indicare la tipizzazione [...] sociali studiano il modo in cui le istituzioni contribuiscono alla formazione dell’identità di genere, mentre l’antropologia ha mostrato come, anche in società diverse da quella (...).

    Il termine identità di genere indica il genere in cui una persona si identifica (cioè, se si percepisce uomo, donna, o in qualcosa di diverso da queste due polarità) e viene utilizzato in alcune correnti della sociologia sviluppatesi negli Stati Uniti d'America a partire dagli anni settanta. L'identità di genere non deriva necessariamente da quella biologica della persona e non riguarda l'orientamento sessuale.
    Autorenaka-naka (629692) 09 Jun 18, 19:00
    Commento
    https://de.wikipedia.org/wiki/Geschlechtsiden...
    Die Geschlechtsidentität ist eine „evolutionär sehr junge, spezifisch menschliche, hochkomplexe Eigenschaft“.[1] Der Begriff fasst im öffentlichen und wissenschaftlichen Diskurs verschiedene Aspekte des Erlebens von Zugehörigkeit zu einem Geschlecht zusammen. Dabei geht es um die Fragen, welchem Geschlecht ein Mensch angehört, ob er sich seinem biologischen Geschlecht entsprechend oder davon verschieden erlebt und das zum Ausdruck bringen kann, und ob er die damit verbundene Rolle in sexuellen und sozialen Situationen unmissverständlich und mit Erfolg zu entfalten vermag. ...

    ... Lange Zeit ging die Medizin von der heute höchst umstrittenen Annahme aus, eine stabile Geschlechtsidentität könne bei intersexuell Neugeborenen durch operative Geschlechtszuordnung und durch Erziehung im zugewiesenen Geschlecht erreicht werden. Viele Betroffene sind tief traumatisiert. Für sie wie auch für diejenigen, die von Operationen verschont geblieben sind, sowie für Menschen mit Transidentität kommt hinzu, dass sie in einer Gesellschaft leben, deren binäre Geschlechterordnung kaum Platz lässt für "anderes". ...

    Geschlechtsidentität, auch: chromosomales Geschlecht, gender identity, bezeichnet die innere Überzeugung oder das Bewußtsein, einem Geschlecht anzugehören. Diese Überzeugung entwickelt sich bereits früh. Es wird davon ausgegangen, daß sich eine sog. Kerngeschlechtsidentität spätestens bis zum zweiten Lebensjahr herausgebildet hat ...

    Geschlechtsidentität
    Definition
    Geschlechtsidentität ist eine psychologische Bezeichnung für die sexuelle Identität eines Menschen, die aus der Identifikation mit sich selbst und einer sexuellen Selbstfindung entsteht.1) Der Begriff Gender Identity wurde von John Money eingeführt und ist eine Unterkategorie des Genders eines Menschen. Es stellt den unverrückbaren Wesenskern der Psychosexualität eines Menschen dar, der sich als eine Geschlechtszugehörigkeit ausdrückt. ...
     
    Lo sviluppo dell'identità di genere
    www.cslogos.it › Home › INFANZIA E ADOLESCENZA › Educazione
    29 mag 2012 - L'identità di genere è il vissuto che la persona ha di sé come maschio o come femmina. Quando l'individuo avverte una costante, chiara e netta ...

    Gender: identità di genere, ideologia e disforia di genere - State of Mind
    www.stateofmind.it/tag/gender/
    Il termine gender, in italiano genere, viene utilizzato per riferirsi al concetto di identità di genere; ci permette, cioè, di parlare di mascolinità e femminilità ...
    #1Autoreno me bré (700807) 09 Jun 18, 22:12
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt