•  
  • Neuer Eintrag

    terreno alluvionale - die Marsch Norddeutschland

    Beispiele/ Definitionen mit Quellen

    https://www.duden.de/rechtschreibung/Marsch_L...


    flaches, sehr fruchtbares Land hinter den Deichen an der Nordseeküste


    https://de.wikipedia.org/wiki/Marschland


    Als Marsch(land) (v. niederdt., altsächs. mersc) – auch Masch, Mersch oder Schwemmland genannt – bezeichnet man eine nacheiszeitlich entstandene geomorphologische Landform im Gebiet der nordwestdeutschen Küsten und Flüsse sowie vergleichbare Landformen weltweit.



    Kommentar

    Siehe Wörterbuch: schwemmland gibt es bereits.


    https://de.langenscheidt.com/deutsch-italieni... gibt statt einer Übersetzung "= regione bassa, molto fertile, lungo le coste del mare del Nord" an (haben die den Dudeneintrag übersetzt?), doch wenn Wikipedia recht hat, ist Nordwestdeutschland zwar das größte, aber nicht einzige Gebiet mit Marsch.




    VerfasserAHA306 (625933) 25 Jul. 18, 14:51
    Kommentar

    Ich finde terreno alluvionale zu generisch (oder Marsch zu spezifisch), als ob du montagne mit Alpen übersetzen würdest..

    Davon abgesehen: die Marsch entstand aus Ablagerungen auf dem Watt und ist so wenig salzig, dass Pflanzen darauf wachsen können, während ein "terreno alluvionale" per definitionem aus Flussablagerungen besteht, und selbst wenn es aus Meeresablagerungen bestehen sollte, gibt es am Mittelmer gar kein Watt, und wenn es gäbe, wäre es viel zu salzig, um für die Landwirtschaft nutzbar zu sein.


    Ich behaupte also, Marsch ist nicht übersetzbar, gerade mit terreno alluvionale nicht, und kann nur erklärt werden.

    #1VerfasserMarco P (307881) 25 Jul. 18, 16:46
    Kommentar

    Dazu :


    http://iate.europa.eu/SearchByQuery.do?method...

    Fachgebiet    Biologische Naturwissenschaften, LANDWIRTSCHAFT, FORSTWIRTSCHAFT UND FISCHEREIWESEN 

    Anmerkung    pédologie

     de

    Definition   anmoorige oder torfige Oberschicht, darunter Torf, der bei sumpfiger, marschiger Vegetation entstanden ist 

    Quelle   ICID 

    Terminus   Moorboden

    Zuverlässigkeit   3 (Zuverlässig)

    Quelle   Haensch/Haberkamp, Wb. Landwirtschaft

    Anmerkung   Bodenkunde

    Datum   24/09/2003 

    Terminus   Sumpfboden

    Zuverlässigkeit

       3 (Zuverlässig)

    Quelle   Steinmetz,Gartenbautechnik I

    Anmerkung   Bodenkunde

    Datum   24/09/2003 

    Terminus   Marschboden

    Zuverlässigkeit   3 (Zuverlässig)

    Quelle   ICID

    Anmerkung   Bodenkunde

    Datum   24/09/2003 

    Terminus   morastiger Boden

    Zuverlässigkeit   3 (Zuverlässig)

    Quelle   Haensch/Haberkamp, Wb. Landwirtschaft

    Anmerkung   Bodenkunde

    Datum   24/09/2003 

     it

    Terminus   suolo di palude 

    Zuverlässigkeit   3 (Zuverlässig)

    Quelle   ITALICID-AII

    Datum   24/09/2003 

    Terminus   terreno torboso

    Zuverlässigkeit   3 (Zuverlässig)

    Quelle   BTB; Haensch/Haberkamp, Diz. Agricoltura,1963,VOCE 3764

    Datum   24/09/2003 

    Terminus   terreno paludoso

    Zuverlässigkeit   3 (Zuverlässig)

    Quelle   BTB; Haensch/Haberkamp, Diz. Agricoltura,1963,VOCE 3764;Steinmetz, Orticoltura I

    Datum   24/09/2003 

    Terminus   terreno pantanoso

    Zuverlässigkeit   3 (Zuverlässig)

    Quelle   BTB; Haensch/Haberkamp, Diz. Agricoltura,1963,VOCE 3764

    Anmerkung   pedologia;REF:BTB; Haensch/Haberkamp, Diz. Agricoltura,1963,VOCE 3764;ITALICID-AII

    Datum   24/09/2003  


    http://iate.europa.eu/SearchByQuery.do?method...

    Fachgebiet    Biologische Naturwissenschaften, LANDWIRTSCHAFT, FORSTWIRTSCHAFT UND FISCHEREIWESEN 

    Anmerkung    pédologie

     de

    Terminus   Marschboden

    Zuverlässigkeit   3 (Zuverlässig)

    Quelle   Haensch/Haberkamp, Wb. Landwirtschaft

    Anmerkung   Bodenkunde

    Datum   24/09/2003 

     it

    Terminus   terreno alluvionale costiero

    Zuverlässigkeit   3 (Zuverlässig)

    Quelle   BTB;Haensch/Haberkamp, Diz. Agricoltura,1963,VOCE 3905

    Anmerkung   Mare del Nord;pedologia

    Datum   24/09/2003  



    ... und auf der deutschen Wiki-Seite verlinkt ist :


    https://it.wikipedia.org/wiki/Palude

    Una palude è un terreno coperto d'acqua, caratterizzato dallo sviluppo di una particolare vegetazione e fauna che si è adattata all'elevata umidità ambientale e all'imbibizione dei terreni. ...



    PS : Kennzeichnung als [Geologie] und/oder [Bodenkunde] ...

    #2Verfasserno me bré (700807) 25 Jul. 18, 17:35
    Kommentar

    Und was sollen uns deine Zitate beibringen? Die WP-Verlinkung zum Beispiel ist falsch denn palude steht grundsätlich unter Wasser. Dass palude (und pantano) mit Marschland nichts zu tun hat hättest du gleich an "un terreno coperto d'acqua" erkennen und dir die ganzen Zitaten sparen.

    Das einzig annähernd Brauchbare wäre "terreno alluvionale costiero", mit dem Vorbehalt aus #1, dass kein terreno alluvionale costiero am Mittelmeer die kleinste Ähnlichkeit mit der nordeuropäischen Marsch hat.

    #3VerfasserMarco P (307881) 25 Jul. 18, 17:56
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt