Publicidade
LEO

Parece que você está usando um bloqueador de publicidade.

Você quer apoiar o LEO?

Desative o bloqueador de publicidade ou faça uma doação!

 
  •  
  • Home

    Nova entrada para o dicionário LEO

    torcicolo, m (Jynx torquilla) - Wendehals, m (Jynx torquilla)

    Nova entrada

    torcicolo, m (Jynx torquilla) ornit. - Wendehals, m (Jynx torquilla)

    Exemplos/ definições e suas fontes


    Leo hat zwar bereits einen Eintrag zur umgangssprachlichen Verwendung des Begriffs "Wendehals"


    Siehe Wörterbuch: Wendehals Jynx torquilla

    o vira-casaca | a vira-casaca         der Wendehals Pl.: die Wendehälse [ugs.] [pej.]


    ... aber noch nicht zu dem Vogel, von dem dieser Name abstammt :




    Comentário


    https://www.zootierliste.de/?klasse=2&ordnung...

    Wendehals*

       Jynx torquilla*

       LINNAEUS, 1758

     ... Vorkommen:   Europa, Nordwest-Afrika, große Teile Asiens; im Winter auch Südasien und Afrika

    Lebensraum:   Buschland, Parks, Streuobstwiesen, große Gärten, lichte Birken-, Kiefern- und Lärchenwälder, auch Auwälder

    Gesamtlänge:   16 - 18 cm

    Gewicht:   30 - 50 g

    Nahrung:   Insekten (bevorzugt Ameisen)

    Gefährdungsstatus:   LC (nicht gefährdet) ...


    http://www.bund-hessen.de/themen_und_projekte...

     ... Der Wendehals (Jynx torquilla) ist nicht viel größer als ein Haussperling und ähnlich unauffällig in Braun- und Grautönen gefärbt. Typisch aber ist die überall vorhandene, mehr oder weniger gebänderte schwarze Musterung des Gefieders, besonders im Bereich der rahmfarbenen Kehle. Das Rücken- und Schwanzgefieder hat einen eher graubraunen Grundton, die Bauchseite ist beige bis hellbraun. Seinen Namen, der heute gerne als Spottbezeichnung für Opportunisten verwendet wird, verdankt er seinem merkwürdigen Balz- und Drohverhalten, bei dem er allerlei Verrenkungen seines Kopfes darbietet. Mit quäkenden, etwas melancholisch klingenden Rufreihen markiert er sein Revier. ...


    https://www.lfu.bayern.de/natur/sap/arteninfo...

     Wendehals (Jynx torquilla)

    Rote Liste Bayern:   Vom Aussterben bedroht

    ... Verbreitung und Bestandssituation

    Das Areal des Wendehalses erstreckt sich von Westeuropa bis Ostsibirien und China. -- In Bayern brütet Jynx t. torquilla (Linnaeus 1758).

    Der Wendehals ist in Bayern nur regional verbreitet. Das Brutareal hat sich im Vergleich zur Erfassung 1996-1999 verkleinert (z. B. in Niederbayern) und fast überall ausgedünnt. Sein Verbreitungsschwerpunkt liegt im klimatisch milden und trockenen Nordwestbayern (v.a. Mainfränkische Platten, Südrhön, Haßberge, südlicher Steigerwald, Frankenhöhe, Vorland der Frankenalb und Teile der Südlichen Frankenalb). ...


    https://artenschutz.naturschutzinformationen....

    Wendehals (Jynx torquilla L.)

    ... Der etwa 16 cm große Wendehals ähnelt vom Aussehen zwar einem Singvogel, gehört aber zu den Spechtarten. Die Oberseite trägt ein marmoriertes Muster aus grauen, rostgelben und braunen Flecken. Die hellere Unterseite ist mit graubraunen Querlinien gezeichnet. Die Tiere haben einen kurzen Schnabel, einen länglichen Schwanz und spechtartige Zehen, mit denen sie sich an der Rinde von Bäumen festklammern können. Ein Charakteristisches Merkmal ist die starke Drehbarkeit des Kopfes („Wende“-Hals). ...


    https://de.wikipedia.org/wiki/Wendehals_(Vogel)

    Der Wendehals (Jynx torquilla) ist der einzige europäische Vertreter der Gattung Jynx, die außer ihm noch den in Afrika beheimateten Rotkehl-Wendehals (Jynx ruficollis) umfasst. Die Art ist von Nordwestafrika ostwärts in einem breiten Gürtel bis an die asiatische Pazifikküste verbreitet. Europa ist fast flächendeckend besiedelt, doch gingen die Bestände vor allem ab der zweiten Hälfte des 20. Jh. in vielen Regionen gravierend zurück. ...


    http://www.avesdeportugal.info/jyntor.html

    Torcicolo

    Jynx torquilla

    Se não fosse o chamamento que emite frequentemente na Primavera, o torcicolo passaria certamente despercebido. Esta ave singular notabiliza-se pelo seu hábito de girar o pescoço.

     ... Identificação

    Pequena ave da família dos pica-paus. A plumagem castanha e cinzenta tem um aspecto críptico, tornando esta ave difícil de detectar, especialmente quando pousada nos troncos das árvores. O canto característico que o torcicolo emite na Primavera é o principal meio de detecção desta espécie.

    Abundância e calendário

    Pouco comum mas não raro, o torcicolo distribui-se de forma esparsa pelo território nacional. Localmente, como em certas zonas do nordeste, pode ser bastante comum. É uma ave principalmente estival, que está presente entre nós de Abril a Outubro, embora ocasionalmente se observe no Inverno, no sul do país. Mas é nos meses de Abril e Maio que o torcicolo é mais fácil de observar, devido à maior actividade vocal nessa época do ano. ...


    http://almargem.org/biodiv/especie/jynx-torquilla/

    Espécie

    Jynx torquilla (Linnaeus, 1758)

    Nome Comum

    Torcicolo, Cabeça-de-cobra, Doudinha, Formigueiro, Gira-pescoço, Papa-formigas

     ... Características

    Ave com 17 cm de comprimento. Tem a parte superior do corpo castanha, diversamente malhada e listrada de preto, castanho-claro e cinzento. O bico é curto, a cauda comprida e apresenta um padrão estriado na cabeça. ...


    http://www.avesnest.com/spc/bird_view/5669/pt/

    Torcicolo

    Jynx torquilla (Linnaeus, 1758)

     ... Estatuto de conservação global

    Pouco preocupante (IUCN ver. 3.1, 2010)

    EXEWCRENVUNTLC

    Mais informação

    Nomes comuns      Torcicolo

    Classificações      Jynx torquilla (Espécie) ...


    https://www.arcadedarwin.com/tag/jynx-torquilla/

    O camuflado Torcicolo

    Por vezes temos satisfação de encontrar nos parques urbanos aves pouco comuns. Neste caso, o factor sorte também foi importante, já que o torcicolo (Jynx torquilla) é difícil de detectar devido ao padrão da plumagem que se confunde com as ervas secas e com os troncos das árvores. O canto ajuda a identificá-los, mas é mais exuberante na primavera. Encontrei este torcicolo ontem, no Parque das Conchas. Caso se trate de um indivíduo migrador, abandonará o país até ao final do mês. ...


    https://avibase.bsc-eoc.org/species.jsp?lang=...

    Torcicolo

    Jynx torquilla Linnaeus, 1758

     ... ordem:    Piciformes

    família:       Picidae

    Gênero:       Jynx

    científico:       Jynx torquilla

    Citação:       Linnaeus, 1758 ...


    Autor(a) no me bré (700807) 19 Out. 19, 20:05
     
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt