Pubblicità
LEO

Sembra che stai utilizzando un AdBlocker

Vuoi supportare LEO?

Allora disattiva AdBlock per LEO o fai una donazione!

 
  •  
  • Sommario

    Nuova voce

    ovolo, m - amanita caesarea, f - ovolo buono, m - fungo reale, m - fongo rosso, m (Amanita caesare…

    Nuova voce

    ovolo, m - amanita caesarea, f - ovolo buono, m - fungo reale, m - fongo rosso, m (Amanita caesarea) - [micología] biol. - Kaiserling, m - Kaiserpilz, m - Orangegelber Wulstling, m (Amanita caesarea) - [Pilzkunde]

    Esempi/ definizioni con fonti


    Leo hat bereits die Einträge :


    Vedi dizionario: Kaiserling Kaiserpilz Amanita caesarea

     l'ovolo m. [BOT.]         der Kaiserling Pl.: die Kaiserlinge  wiss.: Amanita caesarea  [Pilze]

    amanita caesarea [BOT.]      der Kaiserling Pl.: die Kaiserlinge  wiss.: amanita caesarea  [Mykologie]

    ovolo buono [BOT.]         der Kaiserling Pl.: die Kaiserlinge  wiss.: amanita caesarea  [Mykologie]

    amanita caesarea [BOT.]      der Kaiserpilz Pl.: die Kaiserpilze  wiss.: amanita caesarea  [Mykologie]

    ovolo buono [BOT.]         der Kaiserpilz Pl.: die Kaiserpilze  wiss.: amanita caesarea  [Mykologie]

    amanita caesarea [BOT.]      Orangegelber Wulstling  wiss.: amanita caesarea  [Mykologie]

    ovolo buono [BOT.]         Orangegelber Wulstling  wiss.: amanita caesarea  [Mykologie]



    Hier könnte man noch die weiteren hier aufgeführten deutsch- und italienischsprachigen Bezeichnungen von Amanita caesarea mit aufnehmen (und bei der Gelegenheit auch ersten Bestandteil des lateinischen Namens Amanita überall mit einem Großbuchstaben schreiben):




    Commento


    https://www.awl.ch/pilze/pilz_dateien/amanita...

     Kaiserling - Amanita caesarea

    Volksname: Kaiserpilz, Orangegelber Wulstling

     ... Beschreibung des Pilzes

    Hut   Der Hut kann einen Durchmesser von bis zu 18 cm erreichen. Er ist orangebraun, goldgelb oder orangerot und manchmal mit weissen flächigen Velumschüppchen bedeckt.

    Lamellen   Die Lamellen sind jung eher hellgelb und verfärben sich mit zunehmender Alter des Pilzes nach goldgelb. ...


    https://www.123pilzsuche.de/daten/details/Kai...

    Kaiserling, Orangegelber Wulstling, Kaiserpilz                                    ESSBAR!

    AMANITA CAESAREA ...

     ... Besonderheit:

    Er gilt als einer der besten und teuersten Speisepilze, wird aber meist nur im mediterranen Raum angeboten oder von dort importiert. Fundorte dieser Pilze in Deutschland liegen oft an den Routen der alten Römer. Es wird daher vermutet, dass dieser Pilz (Lieblingsspeisepilze der römischen Heerführer) von Italien nach Deutschland und Österreich eingeschleppt wurde. Fazit: Esst viele Kaiserlinge und befördert die Putzreste in einen Laubwald mit Buchen und Eichenbestand ....


    https://flora-obscura.de/portfolio-item/der-k...

     Der Kaiserling: Amanita caesarea |

    Einer der besten Speisepilze

    Diese auffällig gefärbten Pilze sollen zu den besten Speisepilzen der Welt gehören. In Italien wird der Kaiserling am liebsten geröstet und gewürzt mit dem Mexikanischen Drüsengänsefuß (»Epazote«) gegessen.

    Ursprünglich kommt der Kaiserling aus dem Mittelmeerraum und wurde anscheinend von den Römern im nördlicheren Europa verbreitet: sie werden hier am häufigsten entlang alter Römerstraßen gefunden. ...

     ...     Weitere Namen Kaiserling, Orangegelber Wulstling, Caesar's mushroom, Ovolo buono ...


    https://www.wiesbaden.de/fungi/agaricales/kai...

     Kaiserling Amanita caesarea

    Synonyme: Kaiserpilz, Orangegelber Wulstling

    Ein sehr guter Speisepilz. Sollte wegen seiner Seltenheit geschont werden.

     ... Hut   Bis 20 Zentimeter im Durchmesser. Orangerot bis orangegelb. Kugelig. Sehr fleischig. Rand gleichmäßig gerieft. Huthaut leicht abziehbar und glänzend. Selten mit Anhaftungen von Velumresten.

    Lamellen   Ungleich lang. Immer gelblich. Stehen sehr eng beieinander. Berühren nicht den Stiel. ...


    https://lamiacucina.blog/2011/09/19/remake-ka...

     ... Wenn der Pfifferling schon als Kuhfleisch der Armen gilt, der Steinpilz der König der Pilze genannt wird, so muss der Kaiserling (Amanita Caesarea) der Chef unter den Pilzen sein. Im deutschsprachigen Raum heisst der Kaiserpilz auch orangegelber Wulstling, das ist aber reine Nomenklatur, bei uns findet man nur seine giftigen Vettern, den Fliegenpilz (Amanita muscaria) und den grünen Knollenblätterpilz (Amanita phalloides). Italiener und kleine, madige Ureinwohner finden und schätzen ihn als hervorragenden Speisepilz.

    Er wächst in warmen trockenen Gegenden in Süditalien und im Piemont. Im Säuglingsstadium ist er kugelig, noch gänzlich von weissem Pilzmyzel überzogen. Im jugendlichen Stadium drückt der bronzefarbene Eierkopf aus dem Myzel hervor (dann schmecken sie am Besten), bis zuletzt ein schöner Hutpilz vor uns steht. Es gibt sie von Ende Juli bis Ende September. ...


    https://www.univie.ac.at/oemykges/services/sp...

      Services » Speisewert von Pilzen

    Liste aller Giftpilze und Speisepilze mit Beurteilung des Speisewerts

     ... Name   Synonyme   Deutsche Namen            Gattung      Speisewert   Giftart   Speisewert ...

    Amanita caesarea      Kaiserling, Orangegelber Wulstling, Kaiserpilz   Wulstlinge   essbar           ...


    https://de.wikipedia.org/wiki/Kaiserling

     Der Kaiserling (Amanita caesarea), auch Kaiserpilz oder Orangegelber Wulstling genannt, ist eine Pilzart aus der Familie der Wulstlingsverwandten (Amanitaceae), der schon seit der Antike den Ruf eines außergewöhnlich wohlschmeckenden Speisepilzes genießt.

     Merkmale

    Der Kaiserling ist ein Blätterpilz mit in Hut und Stiel gegliederten Fruchtkörpern. Der Hut wird etwa 7 bis 15, in Ausnahmefällen 18 Zentimeter breit. Jung zunächst keulig bis eiförmig und von einem dicken weißen Velum universale eingehüllt, schirmt der Hut im Alter auf. Seine Oberfläche ist leuchtend orangerot gefärbt und zum Hutrand hin häufig gelblich ausblassend, feucht etwas schmierig, in trockenem Zustand seidig glänzend, glatt und am Rand gerieft. Vom Velum bleiben nur selten einige weiße Fetzen auf der Hutoberfläche zurück. ...


    https://www.agraria.org/funghi/amanitacaesarea.htm

     Amanita caesarea (Scop.: Fr.) Quelet

    Atlante dei funghi - Funghi commestibili e velenosi

    Classe: Basidiomiceti

    Nome scientifico: Amanita caesarea (Scop.: Fr.) Quelet

    Sinonimi: Agaricus caesareus Scopoli - Agaricus aurantius Bulliard

    Nomi volgari: Ovulo - Ovolo buono - Fong ross - Fungo reale - Cocco.

    Caratteristiche morfologiche

    Cappello: 8-20 cm, carnoso, dapprima quasi sferico, poi ovoidale, infine aperto, margine regolare e striato, colore rosso arancio, o giallo; cuticola leggermente viscosa, separabile, brillante, per lo piu' liscio, raramente con qualche placca bianca residuo del velo principale. ...


    https://www.mondofunghi.com/amanita-caesarea-...

     L’Amanita Caesarea è uno dei funghi più buoni e più famosi che si possono trovare nelle nostre territori. Il nome deriva dal termine latino “Caesareus” che significa “dei Cesari”.

    Infatti i funghi ovoli (così si chiamano questo tipo di amanite in realtà e non funghi ovuli come chiamati comunemente) una volta adulti, sono definiti anche il “fungo dei re e degli Imperatori” perché apprezzati dall’imperatore Romano per la loro squisitezza. Attenzione però perché nello stadio giovane può essere confusa anche con altri amanite allo stadio iniziale perché tutte simili a un piccolo uovo.

     ... Altri nomi dell’Amanita Caesarea

    L’amanita Cesarea è anche conosciuta con moltissimi altri nomi. Viene chiamata comunemente anche ovulo buono, fungo reale, ovulo, fongo rosso. ...


    https://universoalpino.com/i-commestibili/

      Amanita caesarea

    Divisione Basidiomycota

    Classe Basidiomycetes

     ... Amanita caesarea (Scop. : Fr.) Pers. 1801 – Ovolo buono, fungo reale – Dal greco Amanos, montagna tra la Cilicia e la Siria dove abbondavano e dal latino Caesareus = dei Cesari imperatori.

     ... È un ottimo fungo, con odore e sapore molto gradevoli. Talmente prelibato da esprimere la sua fragranza consumato soprattutto crudo, appena condito con olio, pepe e sale. Lo si raccoglie facendo attenzione a prendere anche la volva, molto carnosa e buona quanto il resto del fungo. ...


    http://www.funghiemicologia.com/phpBB3/viewto...

     ... Amanita beckeri Huijs. = Bubbola maggiore: nome volgare maceratese.

    Amanita caesarea (Scop.: Fr.) Pers. (Tav. 2 A) = Ovulo, Ovulo buono, Fungo dei cesari, Fungo imperiale, Fungo dei re: nomi volgari; Fung còcch, Fung öv, Còcch, Cuccöö, Coccöö, Cucöv : nomi dialettali del Canton Ticino; Bolè bon, Bolè real, Borei cocòn, Borei giaun, Coch, Fons cuv, Founs oev, Cucon, Coc, Cucòn, Cocòn, Ariai: nomi dialettali piemontesi; Cok: nome dialettale novarese; Coccona, Real, Cucun’a nomi dialettali astigiani; Bali russe: nome dialettale delle Langhe (Asti); Peal, Euv, Bala rossa: nomi dialettali di Boves ...


    https://parcolucretili.it/amanita-caesarea-un...

     Amanita caesarea, fungo dei Cesari

     ... Fungo dalla bella forma e dai bei colori, l’Amanita caesarea detto fungo dei Cesari, in antichità era considerato il fungo per eccellenza e veniva offerto agli imperatori. E’ conosciuto dai raccoglitori con vari nomi popolari: ovuli, velocce, ovulo buono, cocco, bolè, fungo reale. ...


    http://natura.provincia.cuneo.it/funghi/comme...

     Amanita caesarea

     ... Ovolo buono, Ovolo, Fungo reale

     ...  Etimologia: da ‘Amanos’, monte tra la Cilicia e la Siria, o dal greco ‘amanitai’ : appellativo dei funghi in genere. Dal latino ‘caesareus’ : di Cesare, il fungo dei Cesari, imperatori di Roma.

    Lamelle: giallo carico, giallo-zolfo, libere, fitte, con presenza di lamellule.

    Gambo: da 8 ad oltre 15 cm. Giallo carico come le lamelle, ricoperto da una leggera lanuggine. E’ presente un anello membranoso, ampio e cascante, concolore al gambo. Alla base è presente una volva, bianca, ampia e spessa, membranacea, a forma di sacco. ...


    Autore no me bré (700807) 22 Oct 21, 19:18
     
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt