•  
  • Neuer Eintrag

    sberla - Schwanz vulg.

    Beispiele/ Definitionen mit Quellen

    bella sberla - schöner Schwanz

    Verfasserpeterchen_0 (565092) 01 Nov. 21, 12:05
    Ergebnisse aus dem Wörterbuch
    la coda [ZOOL.] [ASTRON.]der Schwanz  Pl.: die Schwänze
    scodare qc. etw.Dat. den Schwanz kupieren
    scodare qc. etw.Dat. den Schwanz stutzen
    farsi la codasichDat. einen Schwanz machen   - Pferdeschwanz
    calare le brache (auch: braghe) [fig.] [ugs.]den Schwanz einziehen [ugs.] [fig.]
    Gli uomini erano in coda al corteo.Die Männer bildeten den Schwanz des Festzugs.
    Ció portò a una serie di ulteriori processi.Das zog einen Schwanz weiterer Prozesse nach sich.
    Kommentar

     

    Huhu peterchen_0  !


    Du hast sicherlich die "Bedienungsanleitung" für diese Forums-Rubrik noch nicht gesehen ... die in dem dicken blauen Kasten (in der App wohl rot) direkt über der Eingabemaske :


    Linkziel nur für angemeldete Nutzer sichtbar

    ... Bitte belegen Sie beide Seiten Ihres Vorschlags unbedingt mit Wörterbuchdefinitionen oder Kontextbeispielen. Vorschläge, die nicht ausreichend belegt sind, werden von uns gelöscht, da wir mit unserem Mini-Team nicht in der Lage sind, umfangreiche Recherchen zu Einsendungen durchzuführen. ...       

                                       

    ... und da : Informationen zum Forum Neuer Eintrag für LEO

    ... Geben Sie als Quellenangaben bitte nicht nur einen HTML-Link (URL/URI) oder eine Buchreferenz an, sondern zusätzlich den Auszug der Quelle, der den Vorschlag belegt. ...


    Mit ausreichend Belegen für beide Sprachen schafft es Dein Vorschlag dann auch ins Wörterbuch !

    :-)

     

    #1Verfasserno me bré (700807) 01 Nov. 21, 12:46
    Kommentar

    Auf die Belege bin ich gespannt. Ich dachte, ich kenne auch die Vulgärsprache einigermassen, aber sberla in dieser Bedeutung habe ich noch nie gehört oder gelesen.


    Normalerweise ist eine sberla eine Ohrfeige.

    #2VerfasserArjuni (944495) 01 Nov. 21, 17:15
    Kommentar

    Tatsächlich weist auch Treccani darauf hin (Punkt 2):


    https://www.treccani.it/vocabolario/sberla_%2...

    sberla /'zbɛrla/ s. f. [voce settentr., di origine sconosciuta] 2. (fig., scherz.) [organo sessuale maschile, spec. se di grosse dimensione] ≈ (non com.) asta, (pop.) banana, (pop., tosc.) bischero, (volg.) cazzo, (lett.) fallo, (volg.) fava, (pop.) mazza, Ⓣ (anat.) membro, (merid.volg.) minchia, (volg.) nerchia, Ⓣ (anat.) pene, (merid., volg.) pesce, (ant.) piolo, (region.) pirla, (fam.) pisello, (eufem.) strumento, (pop., volg.) uccello, (lett.) verga. ⇑ sesso.

    #3VerfasserElisaP (LEO-Team) (1292782) 10 Nov. 21, 13:35
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt