Publicidad
LEO

¿Está utilizando un AdBlocker?

¿Desea apoyar a LEO?

Por favor, desactive el AdBlock para LEO o haga una donación.

 
  •  
  •  Inicio

    ¿Traducción correcta?

    raparse o dejarse melena - sich die Haare abrasieren oder lang wachsen lassen

    Texto a traducir

    raparse o dejarse melena

    ¿Traducción correcta?

    sich die Haare abrasieren oder lang wachsen lassen

    Ejemplos/ Definiciones con sus fuentes

    tendendicas estéticas:

    raparse o dejarse melena

    ir afeitado o dejarse barba o perilla

    Comentario

    raparse bedeutet laut Wörterbuch sich rasieren. Bezieht sich dieses Verb grundsätzlich nur auf die Kopfhaare oder kann es auch als ein Synonym für afeitarse verwendet werden?

    Autor garnacha (1322372) 12 Nov 21, 17:01
    Comentario

    Hier heißt es dazu :


    https://dle.rae.es/rapar

     rapar

    Del gót. *hrapôn 'arrancar', 'tirar del cabello'; cf. a. al. medio raffen, neerl. rapen, ingl. rap.

    1. tr. Rasurar o afeitar las barbas. U. t. c. prnl.

    2. tr. Cortar el pelo al rape ....



    ... während hier nur das Haupthaar erwähnt wird :


    https://dem.colmex.mx/ver/rapar

      rapar

    v tr (Se conjuga como amar) Cortar por completo el pelo de la cabeza: “Y a ese mocoso de porra lo quiero ver pelón cuando regrese. ¿Entendiste? Lo rapas mañana mismo” ...


    #1Autorno me bré (700807) 12 Nov 21, 17:10
    Comentario

    Raparse bezieht sich auf "scheren", auf einen schnellen, radikalen Schnitt. Der kann jetzt rassiert sein oder mit der Maschine eben so kurz wie möglich geschnitten sein. Aber es gibt danach keine Haare mehr für eine Frisur.


    Gleiches gilt für den Bart. Rapar ist ihn wegmachen. Ob jetzt ein paar Stoppeln bleiben, ist dabei uninteressant. Es ist eher so gemeint, dass nicht gepflegt rassiert oder geschnitten wurde, sondern der Bart oder die Haare einfach ab sind.


    Raparse o dejarse melena = die Haare stutzen oder die Mähne dran lassen

    #2AutorEl_Toto (1319861)  12 Nov 21, 17:50
    Comentario

    Danke für die aufschlussreiche Antwort

    #3Autorgarnacha (1322372) 12 Nov 21, 18:47
    Comentario

    Über das gotische (oder altfränkische?) hrapón ist rapar übrigens mit den deutschen Verben rupfen (ahd, rophōn) und eventuell raffen verwandt...

    #4Autoromniamea (950828) 12 Nov 21, 23:07
    Comentario

    Wow, was ihr alles wisst! Wird mir als Eselsbrücke dienen :)

    #5Autorgarnacha (1322372) 13 Nov 21, 13:15
    Comentario

    Auch wenn dies nicht wirklich hierhin gehört. Die Frage erinnert mich unweigerlich an einen Satz, den ich früher oft gehört habe:


    No sé si dejarme las venas largas o cortármelas.


    Soll heißen: ich bin verzweifelt, ich habe genug davon ...

    #6AutorK-Pax (1120957) 15 Nov 21, 09:11
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  transformarlo automáticamente a