•  
  • Falscher Eintrag

    mehrere Einträge - versehren veraltet

    Korrektur

    mehrere Einträge

    -

    versehren

    geh.
    Beispiele/ Definitionen mit Quellen

    Siehe Wörterbuch: versehren


    https://www.duden.de/rechtschreibung/versehren

    versehren

    gehoben

    Bedeutung

    verletzen, beschädigen


    https://www.humanistische-union.de/publikatio...

    Die Techniken, mit denen der Intensivmediziner zum Wohle seines Patienten arbeitet, sind zum großen Teile invasiv, dh sie dringen in den Körper des Patienten ein, sie versehren ihn.


    https://augustinpr.de/wp-cms/wp-content/uploa...

    Sie versehren ihre Opfer nicht nur physisch und psychisch, sie empören nicht

    nur moralisch, sondern sie verstören sie auch kognitiv.


    https://www.zeit.de/sport/2018-10/invictus-ga...

    Bei den Invictus Games treten versehrte Soldaten gegeneinander an.


    https://www.zeit.de/news/2016-04/30/leute-que...

    , die Sportveranstaltung für versehrte Soldaten im Mai in Florida.


    https://www.schisto.de/projektnachrichten/det...

    Auch im 21. Jahrhundert bleiben NTDs damit wahrhaft biblische Geißeln: Sie versehren, entstellen, verkrüppeln, isolieren oder töten.

    Kommentar

    Veraltet ist ganz sicher nicht korrekt.

    VerfasserAMS (247184)  28 Jun. 22, 15:02
    Kontext/ Beispiele

    versehren

    Wortart: schwaches Verb

    Gebrauch: gehoben

    Häufigkeit: ▒░░░░

    https://www.duden.de/rechtschreibung/versehren


    ver·se̱h·ren VERB mit OBJ geh

    https://de.pons.com/%C3%BCbersetzung/deutsche...


    versehren

    Grammatik Verb

    Worttrennung ver-seh-ren

    Bedeutung

    gehoben verletzen, beschädigen

    https://www.dwds.de/wb/versehren


    ver|seh|ren

    〈V. 1, hat versehrt; mit Akk.; veraltet

    verletzen, beschädigen

    https://www.wissen.de/rechtschreibung/versehren

    "Großes Wörterbuch der deutschen Sprache"

    Kommentar

    Mit Duden, DWDS und Pons unterstützt. Allerdings verortet das "Große Wörterbuch der deutschen Sprache" das Verb (anders als das vom Partizip abgeleitete Nomen) tatsächlich als "veraltet".


    Übrigens ist versehren m.E. kein bloßes Synonym für verwunden/verletzen, sondern impliziert m.E. (mindestens bei den Nomen) eine dauerhafte Körper-"Beschädigung". Hurt und injure sehe ich daher nicht als ideale WB-Entsprechungen.

    #1VerfasserBambam (48248)  28 Jun. 22, 16:04
    Kommentar

    Unterstützt ...

    #2Verfasserno me bré (700807) 28 Jun. 22, 18:08
    Kommentar

    Nicht unterstützt. Die LEO-Auszeichnung stimmt. Das Partizip "versehrt" kann man vielleicht als gehoben klassifizieren, aber es veraltet zunehmend und das Verb an sich ist eindeutig veraltet. Nur zwei der fünf Anwendungsbeispiele belegen eine andere Verbform als das Partizip, und eine Suche mit diesem "Sie versehren" ergibt kaum echte Treffer zum modernen Sprachgebrauch, das meiste sind Wörterbucheintragungen oder Fundstellen, die älter als 100 Jahre sind.


    https://www.google.de/search?q=%22sie+versehr...

    #3VerfasserRominara (1294573) 28 Jun. 22, 19:27
    Kontext/ Beispiele

    Der Behindertenpark heißt auch heute noch in Österreich Versehrtenparkplatz.


    In dem Fernsehfilm Kilimandscharo – Reise ins Leben (Erstausstrahlung: November 2017) spielte Mühe die arbeitsunfähige und „körperlich versehrte“ Ärztin Anna.


    Vom bis 1990 produzierten Hycomat hieß es, er sei "prädestiniert für Versehrte, weil er in vielen Fällen den aufwendigen Umbau zu einem behindertengerechten Fahrzeug überflüssig mache."


    In der Fernsehserie "Der Bergdoktor" wurde 2018 die Folge "Versehrte Seelen" ausgestrahlt.


    Bei Schloss Herzberg im Harz heißt es: "Für Versehrte ist die direkte Anfahrt zum Museum möglich."


    In Salzgitter wird Sport für Versehrte aus fast allen Sportarten angeboten.


    Dr. No war für James Bond ein "ein größenwahnsinniger, versehrter Gegenspieler".


    Wolfgang Jeschke veröffentlichte 1988 eine Story und ein Hörspiel mit dem Titel: Jona im Feuerofen, oder Das versehrte Leben.


    Die Versehrten-Sport-Gemeinschaft (VSG) Schenefeld (Kreis Pinneberg) bietet seinen 38 Mitgliedern Endoprothesen-Sport, Gesundheitssport, Gymnastik bei Bewegungseinschränkungen, Rehabilitations- und Behindertensport, Schwimmen, Seniorensport und die Abnahme für das Sportabzeichen an.


    Der Kunsthistoriker Peter Gorsen sieht in den Werken von Gottfried Helwein in den vielen Metamorphosen des Phantasmas vom versehrten Körper ein obsessives Grundmuster seiner Bildwelt.

    Kommentar

    Ich habe nicht den Eindruck, dass "versehrt" zunehmend veraltet. Nach dem derzeit stattfindenden Krieg in der Ukraine werden auch dort viele Versehrte zurückbleiben.

    #4VerfasserMiMo (236780)  28 Jun. 22, 22:02
    Kommentar

    Mag sein. Die "versehrt"-Partizipeinträge bei LEO sind aber ohnehin nicht als "veraltet" gekennzeichnet und ihre Neueinstufung steht nicht zur Diskussion.


    versehrt - LEO: Übersetzung im Englisch ⇔ Deutsch Wörterbuch

    #5VerfasserRominara (1294573) 28 Jun. 22, 22:20
    Kontext/ Beispiele

    Von 1914 bis 1918 zogen in Europa insgesamt etwa 63 Millionen Soldaten in den Krieg. Fast neun Millionen von ihnen starben, Unzählige wurden verwundet, Hunderttausende dauerhaft versehrt.

    https://www.wissenschaft.de/magazin/weitere-t...

    (2014)


    Die indirekten Kriegstoten, zum Beispiel die Grippeopfer der Jahre 1919/20, sind ebenso wenig seriös quantifizierbar wie die Kriegsverwundeten, denn Hunderttausende sind mehrfach versehrt worden.

    https://www.welt.de/print-welt/article332094/...

    (2004)


    Selbst wenn man davon ausgeht, dass nicht alle psychischen Erkrankungen in Afghanistan auf Gewalt im Rahmen des bewaffneten Konflikts zurück zu führen sind und die weiterhin grassierende Armut und konservativen Gesellschaftsstrukturen ihren Anteil an der Traumatisierung der Bevölkerung haben, muss davon ausgegangen werden, dass jährlich hunderttausende von Menschen aufgrund von Gewalt im Rahmen des bewaffneten Konflikts traumatische Ereignisse erleben und hierdurch versehrt werden. (...)

    Folgt man den Zahlen der Studie der Ben Gurion Universität (die einen Zeitraum der Gewalt von gut einem Jahr bei sehr viel geringerem Gewaltniveau abgebildet hat) sowie den allgemeinen Zahlen zu psychischen Erkrankungen in Afghanistan, liegt die Gefahr, in Afghanistan binnen eines Jahres aufgrund von wahlloser Gewalt psychisch versehrt zu werden, bei ungefähr 10 %.

    http://www.dbovg.niedersachsen.de/jportal/por...

    (2021)


    Mindestens 80 Millionen Menschen auf der ganzen Welt sind in beiden Weltkriegen ermordet worden, zig Millionen körperlich versehrt und zig Millionen seelisch traumatisiert.

    https://www.psychoanalyse-aktuell.de/artikel-...

    (2015)


    Auf andere Art versehrt als die übrigen ukrainischen Städte wurde Lwiw, polnisch Lwów, deutsch Lemberg und russisch Lwow.

    https://www.welt.de/geschichte/zweiter-weltkr...

    (2022)


    Selbst wenn Sanktionen, Verhand- lungen oder Drohungen zu einem Abzug der Russen führen, werden bis dahin auf beiden Seiten Lebewesen verletzt, dauerhaft versehrt, obdachlos oder getötet.

    https://www.tierwork.de/24-maerz-2022-heute-v...

    (2022)


    Die Zivilgesellschaft des Donbass mit ihren Zentren in Donezk und Luhansk wurde durch Krieg und Besetzung stark versehrt bzw. viele Akteure nach Kiew vertrieben.

    https://austausch.org/aktuelles-deteils/stell...

    (2019)


    Stark versehrt wurde etwa das Mahnmal Saur-Mogily, das in den 1960er Jahren für die Toten des Zweiten Weltkrieges errichtet wurde.

    https://learngerman.dw.com/de/die-kulturk%C3%...

    (2016)


    ....dass sicher viele Flüchtende aus der Ukraine Dinge gesehen und erlebt haben, die sie versehrt haben.

    https://www.zeit.de/zeit-magazin/leben/2022-0...

    (2022)


    Etwa jede zweite von häuslicher Gewalt betroffene Person wird durch einen Angriff körperlich versehrt.

    https://www.berlin.de/sen/wgpg/service/presse...

    (2022)


    Durch diesen rücksichtslosen Angriff haben bereits viele Menschen auf beiden Seiten ihr Leben verloren und noch viel mehr sind in Gefahr an Leib und Seele versehrt zu werden.

    https://www.spd-ober-moerlen.de/2022/03/09/ge...

    (2022)


    Fünf Millionen Tote und zehn Millionen Verletzte hinterließen Napoleons Kriege. Eine ganze Generation wurde versehrt.

    https://www.tagesspiegel.de/kultur/jaeger-und...

    (2010)


    Mein Landhaus ist abgebrannt, und mein Körper wurde versehrt.

    https://www.google.de/books/edition/Imperium_...

    (2018)


    Genauso verhält es sich, wenn der Sklave versehrt wurde.

    https://books.google.de/books?id=CDegPPhsyxsC...

    (2010)


    etc.

    Kommentar

    #3 ist hübsch apodiktisch, entbehrt aber leider (wieder einmal) solider Argumente/Nachweise. Offenkundig hat der/die Verfasser*in von #3 Schwierigkeiten, korrekt bis 3 zu zählen: Denn die Mehrheit der OP-Beispiele zitieren Präsenssformen des Verbs (nicht "zwei", sondern 3 von 5!). Was soll außerdem eine wenig inspirierte Einzelsuchanfrage belegen? Jedenfalls bereitet es nicht die geringste Mühe, zahllose (höchst)aktuelle Anwendungsbeispiele für das Verb (kein abgeleitestes Adjektiv oder Nomen) zu finden.

    #6VerfasserBambam (48248) 28 Jun. 22, 22:33
    Kommentar

    Mehr als widersprüchlich, diese Argumentation. Man kann nicht einerseits eine "Einzelsuchanfrage" als nichtssagend abtun und im gleichen Atemzug dieselbe Einzelsuche zum validen Beleg für "aktuelle Anwendungsbeispiele" erklären.


    Wenn es keine Mühe bereitet, hunderte aktuelle Beispiele für Formen von "versehren" zu finden, die kein Partizip sind, wo bleibt dann der Link dazu und die Gesamtzahl der Fundstellen? #6 enthält kein einziges solches Beispiel!

    #7VerfasserRominara (1294573)  28 Jun. 22, 22:49
    Kommentar

    #7: Mehr als widersprüchlich, diese Argumentation. Man kann nicht einerseits eine "Einzelsuchanfrage" als nichtssagend abtun und im gleichen Atemzug dieselbe Einzelsuche zum validen Beleg für "aktuelle Anwendungsbeispiele" erklären.


    Nonsens! Du argumentiert dich einmal mehr um Kopf und Kragen.


    Liebe/r/s Rominara, du hast einen einzelnen Googlelink hingeschludert ("Einzelsuchanfrage" einer einzelnen Formulierung), während ich in #6 über ein Dutzend konkrete, datierte Funsdtellen mit unterschiedlichen Verbformen zitiert und verlinkt habe. Verbformen! Muss ich dir ernsthaft erklären, was der Unterschied zwischen einem bloßen, etwa adjektiven Partzip und der Partizipform in Verbformen wie dem Perfekt, Plusquamperfekt oder Passiv erklären? Oder willst du, um Recht zu behalten, die Relevanz von Perfekt-, Plusquamperfekt- und Passiv-Verbformen bestreiten? Vielleicht kannst du anstelle weiteren reflexartigen Trollwiderspruchs einfach die Belege und Konzexte in #5 inhaltlich zur Kenntnis nehmen. Dort sind die eingeforderten Links, dutzendfach! Falls Du anstelle dessen darauf beharren solltest, das Verb müsse in Prasens-Aktiv-Passagen nachgewiesen werden ("Sie versehren") ehe du bereit bist, seine Gegenwartsexistenz zu konzedieren, rate ich zum selbständigen Nachdenken, warum das Wort wohl vorwiegend in Vergangenheitsformen und im Passiv verwendet wird. In jedem Fall war das mein letzter Beitrag zum Thema.

    #8VerfasserBambam (48248) 28 Jun. 22, 23:32
    Kommentar
    Ich stimme Rominara zu, dass das Verb insofern veraltet, als dass die meisten Formen nicht oft oder gar nicht mehr verwendet werden. So wird das Partizip irgendwann zum Adjektiv, die andere Formen sterben aus.
    #9VerfasserNirak (264416) 28 Jun. 22, 23:33
    Kommentar

    #9: ...dass das Verb insofern veraltet, als dass die meisten Formen nicht oft oder gar nicht mehr verwendet werden. So wird das Partizip irgendwann zum Adjektiv, die andere Formen sterben aus.

    [Allerletzter Beitrag]: Das ist doch Spekulation. Das gute Dutzend Satzbeispiele in #6 spricht vorläufig gegen das vorhergesagte Aussterben sämtlicher Verbformen. Bis dahin käme allenfalls ein Status als "veraltend" infrage - den kein einziges Wörterbuch vermerkt.

    #10VerfasserBambam (48248) 28 Jun. 22, 23:53
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt