Publicité
LEO

Il semblerait que vous utilisiez un bloqueur de publicité.

Souhaitez-vous apporter votre soutien à LEO ?

Alors désactivez le bloqueur pour le site de LEO ou bien faites un don !

 
  •  
  • Accueil du forum

    Nouvelle entrée

    immortel, m - immortelle, f (membre de l'Académie française) - Unsterbliche, f / m (Mitglied der …

    Nouvelle entrée

    immortel, m - immortelle, f (membre de l'Académie française) éduc. - Unsterbliche, f / m (Mitglied der Académie française)

    Commentaire


    https://www.dwds.de/wb/Unsterbliche

     Unsterbliche, die oder der

    Grammatik Substantiv (Femininum, Maskulinum) · Genitiv Singular: Unsterblichen · Nominativ Plural: Unsterbliche(n)

       Mit Pluralendung ‑n wird das Wort in der schwachen Flexion (bestimmter Artikel) und der gemischten Flexion (Indefinitpronomen, Possessivpronomen) gebildet, z. B. die, keine Unsterblichen, in der starken Flexion ist die Endung unmarkiert, z. B. zwei, einzelne Unsterbliche. ...

     ... 2. [bildungssprachlich, spezieller] Mitglied der Académie française, einer Gelehrtengesellschaft zur Vereinheitlichung und Pflege der französischen Sprache ... 


    https://www.welt.de/print-wams/article604446/...

     ... Präsident Jacques Chirac und sein Ministerpräsident Jean-Pierre Rafferin mögen das irdische Frankreich verwalten: Der wahre Souverän aber ist die französische Sprache. Ihre Hüter und Hohepriester sind die erlesenen 40 Männer und Frauen der Académie française. Sie werden vom Volksmund die "Unsterblichen" genannt. Die Mitglieder dieser vor über drei Jahrhunderten von Kardinal Richelieu gegründeten Institution werden auf Lebzeiten von ihresgleichen - den Spitzen der intellektuellen Elite des Landes - gewählt. Nur wenn ein "Sessel" durch Ableben eines der Erlauchten frei wird, nimmt ein Neuankömmling seinen Platz ein. ...


    https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/academ...

     ... Die Académie française hat die Politikerin Simone Veil in ihre Reihen aufgenommen. Mit einem Glanzresultat, aber nicht ohne Nebengeräusche. Denn offiziell hat sich Simone Veil gar nicht als Kandidatin beworben, und das haben ihr die älteren Herren und wenigen Damen als Arroganz ausgelegt. Als Ausgleich hat Simone Veil den Unsterblichen in letzter Minute ein handschriftlich signiertes Exemplar ihrer eindrücklichen, aber auch etwas trockenen Memoiren zukommen lassen: „Une vie“ - ein Leben. Sie waren vor einem Jahr erschienen und haben eine Auflage von mehr als hunderttausend Exemplaren erreicht....


    https://www.nzz.ch/feuilleton/academie-franca...

     ... Die «Unsterblichen» erhalten bei ihrer Aufnahme in die Académie française ein Schwert – und den Auftrag, über die französische Sprache zu wachen. ...

     Die Académie française ist die Hüterin der französischen Sprache. Derzeit hat sie zwei Probleme: Das Internet, das die Rechtschreibung zerstört – und die weibliche Version des Wortes «Chef»

    Seit sie im 17. Jahrhundert die Arbeit aufgenommen hat, haben sich ein paar Dinge gewandelt: Heute will es die französische Sprache nicht mehr verbreiten, sondern bloss noch beschützen. Jetzt sollen auch weibliche Berufsbezeichnungen aufgenommen werden – aber in vielen Fällen existiert eine solche gar nicht. ...


    https://de.wikipedia.org/wiki/Acad%C3%A9mie_f...

     Die Académie française (deutsch „Französische Akademie“) ist eine französische Gelehrtengesellschaft mit Sitz in Paris. Sie zählt zu den ältesten und prestigereichsten Institutionen im geistigen Leben Frankreichs.

    Das Ziel dieser 1635 unter Ludwig XIII. auf Betreiben des französischen Ministers und Kardinals Richelieu begründeten Gesellschaft, deren 40 auf Lebenszeit berufene Mitglieder sich die „Unsterblichen“ nennen, ist die „Vereinheitlichung und Pflege der französischen Sprache“. Seit 1801 (oder 1805) tagt sie im Collège des Quatre-Nations („Kolleg der vier Nationen“), das dem jenseits der Seine befindlichen Louvre gegenüberliegt (6. Arrondissement). Dieses beherbergt ferner den Sitz des Institut de France, der Dachorganisation der staatlichen französischen Akademien und die Amtswohnung des auf Lebenszeit gewählten Secrétaire perpétuel. ...


    https://fr.wikipedia.org/wiki/Acad%C3%A9mie_f...

     L’Académie française, fondée en 1634 et officialisée en 1635 par le cardinal de Richelieu, est une institution française dont la mission est de « contribuer à titre non lucratif au perfectionnement et au rayonnement des lettres » et la fonction d'approuver la publication au Journal officiel d'équivalents francophones de termes techniques étrangers dans la langue française2. Elle se compose de quarante membres élus par leurs pairs, et est la première des cinq académies de l'Institut de France. 

     ... Les 40 « immortels »

    L’Académie française se compose de 40 membres élus par leurs pairs. Depuis sa fondation, elle a reçu en son sein plus de 700 membres (733 membres en 201931). Elle rassemble des poètes, des romanciers, des dramaturges, des philosophes, des historiens, des médecins, des scientifiques, des ethnologues, des critiques d’art, des militaires, des hommes d’État et des hommes d’Église. ...


    https://www.larousse.fr/dictionnaires/francai...

     ...  immortel, immortelle

    nom

     ...     2. Familier. Membre de l'Académie française. ...


    https://dictionnaire.lerobert.com/definition/...

     définitions

    immortel ​​​

    , immortelle ​​​

    adjectif et nom

     ... 4. nom Membre de l'Académie française. Les Immortels. ...


    https://www.academie-francaise.fr/les-immorte...

     ... La qualification d’immortels, propre aux élus de l’Académie française, peut prêter à sourire, mais les académiciens en mesurent sagement la portée. Ils doivent leur surnom d’immortels à la devise « À l’immortalité », qui figure sur le sceau donné à l’Académie par son fondateur, le cardinal de Richelieu et qui se réfère à leur mission, porter la langue française. C’est celle‑ci qui est immortelle. L’ordonnance de 1816 qui rétablit les académies précise — art.10 — que « l’Académie française reprendra ses anciens statuts » ; la devise décidée par Richelieu en fait partie. ...


    https://www.ina.fr/ina-eclaire-actu/les-immor...

     ... Depuis 1635, il y a des immortels en France. Ils sont au maximum 40, regroupés quai Conti à Paris sous la coupole de l’Académie française. Leur mission principale : préserver et définir la langue française, et cela passe par l'élaboration d'un dictionnaire. Et cela prend du temps puisque la noble institution travaille sur sa neuvième édition. Il aura fallu 400 ans pour concocter les huit précédentes versions ! ...


    Auteurno me bré (700807) 04 Jul 22, 17:50
    Commentaire
    #1AuteurJohanna (236135) 04 Jul 22, 23:07
    Commentaire

    Im WB fehlt der französische Singular ...


    - dass die AF ihren Sitz am Quai de Conti hat, ist auch nicht überall bekannt ...

    - und dass die illustren Mitglieder der AF im Deutschen Unsterbliche genannt werden, ist auch noch nicht im Wöbu festgehalten ...

    - der Neueintragsvorschlag von JosephineB vom 13.08.13 und somit insbesondere die Anmerkungen von hannabi dazu waren mir bei meiner Suche nicht angezeigt worden ...


    Der bisherige Eintrag immortel / immortelle - Unsterbliche kann sich genausogut auf etwas Biologisches oder Mythologisches beziehen ... dass da ein bestimmter Zirkel aktuell lebender Literaten gemeint ist, erschließt sich aus dem Eintrag nicht ...


    #2Auteurno me bré (700807)  05 Jul 22, 09:29
    Propositions

    immortel, m - immortelle, f (membre de l'Académie française /l’Académie Brésilienne des Lettres )

    -

    Unsterbliche, f / m (Mitglied der Académie française / der Academia Brasileira de Letras)



    Contexte/ Exemples





    Ergänzend : diese Bezeichung erhalten auch die Mitglieder der brasilianischen Literaturakademie :





    Commentaire


    https://fr.globalvoices.org/2018/10/19/229436/

       Conceição Evaristo, la première femme afro-brésilienne qui pourrait entrer à l’Académie Brésilienne des Lettres

     ... L’Académie brésilienne des Lettres (ABL), dont le siège est à Rio de Janeiro, a été fondée le 20 juillet 1897 avec pour objectif de cultiver la langue et la littérature nationales. Son précurseur fut la plus grande figure de la littérature brésilienne : Machado de Assis. Malgré un fondateur afro-brésilien, l’ABL traîne encore une dette historique : depuis sa création, en 121 années d’existence, jamais aucune femme afro-brésilienne n’a été élue en tant qu’immortelle pour occuper l’un de ses 40 sièges. ...


    https://books.openedition.org/iheal/8707?lang=fr

     L’Académie brésilienne des Lettres entre le culturel et le politique. Défense du patrimoine, civisme et cordialité sous le régime militaire

     ...  Parmi ces institutions, la plus significative fut le CFC – conçu par l’académicien Josué Montello au sein de l’ABL et formé presque entièrement par des immortels. Il avait pour mission d’élaborer un Plan national de Culture et de coordonner les activités culturelles du MEC [Maia, 2010, p. 11]. ...

     ... Les discours d’investiture constituent, en effet, un temps fort de la vie de l’institution. Amplement médiatisées, ces prises de paroles publiques suivent en général un schéma bien précis : après avoir rappelé les mérites de son prédécesseur, le nouvel immortel dresse l’éloge de l’Académie et de ses valeurs, dont il rappelle le caractère éminemment apolitique. ...


    https://fr.wikipedia.org/wiki/Acad%C3%A9mie_b...

     ... Le statut de l'Académie brésilienne des lettres est calqué sur celui de l'Académie française. Elle comporte quarante "membres effectifs", élus à titre viager et surnommés les "immortels", auxquels il faut ajouter vingt membres "correspondants étrangers". Pour devenir membre, il faut être né brésilien, et avoir publié des œuvres au mérite reconnu, quel qu'en soit le genre. ...


    https://library.oapen.org/bitstream/handle/20...

     ... Am 16. November 1967, gut zweieinhalb Jahre nach Beginn der letzten Militärdiktatur in Brasilien, trat João Guimarães Rosa (1908–1967) seinen Sitz an der brasilianischen Literaturakademie an. Drei Tage später starb er 59-jährig an einem Herzinfarkt. 1 In der Rede, die der neue «Unsterbliche» nach gut viereinhalb Jahren Wartezeit seit seiner Ernennung gehalten hatte, folgte er der Tradition des Hauses und lobte seinen Vorgänger João Neves da Fontoura (1887–1963) – und zwar genau am Datum von dessen 80. Geburtstag. ...


    https://de.wikibrief.org/wiki/Academia_Brasil...

     ... Seit ihrer Grundung und bis heute besteht die Akademie aus 40 Mitgliedern, die als "Unsterbliche" bekannt sind. ...


    https://de.wikipedia.org/wiki/Mario_Quintana

     ... „Die meisten Anhänger dieses großen Schriftstellers sind empört, dass er nicht zu den Unsterblichen der ABL zählte. Meines Erachtens sind Ehrentitel nichts mehr als Ehrentitel. Ich glaube, dass ihm die größte Anerkennung zuteilwurde, nämlich die Wertschätzung und Liebe des brasilianischen Volkes für seine Gedichte und für den großartigen Dichter und Menschen, den er war.“ ...


    #3Auteurno me bré (700807) 05 Jul 22, 11:32
    Commentaire

    Ergänzend dazu auch :


    Wenn hier schon Haarspalterei gemacht wird und die Einträge partout vervollständigt und in allen Sprachen aufgeführt werden müssen, dann sollten  die persischen Unsterblichen und die 8 chinesischen Unsterblichen doch nicht fehlen …  

     

    https://fr.wikipedia.org/wiki/Huit_immortels 

    https://de.wikipedia.org/wiki/Acht_Unsterbliche 

    Schon im chinesischen Wöbu enthalten …

    Siehe Wörterbuch: [zh-de] die Acht Unsterblichen  

     


    https://de.wikipedia.org/wiki/Unsterbliche_(P... 

    https://fr.wikipedia.org/wiki/M%C3%A9lophores 

     

     

    Wie schön, dann sind noch mal etwa 15 bis 20 Neueinträge zu erwarten.

    Il est vrai que cela occupe ….

    Bon courage 

     

    #4AuteurJohanna (236135) 05 Jul 22, 13:31
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Clavier
     
  • Caractères spéciaux
     
  • Lautschrift
     
 
:-) transformé automatiquement en 🙂