•  
  • Übersicht

    Neuer Eintrag für LEO

    imortal, f / m (membro da Academia Brasileira de Letras, também, en Europa, da Académie française /…

    Neuer Eintrag

    imortal, f / m (membro da Academia Brasileira de Letras, também, en Europa, da Académie française / Academia Francesa) Bildung - Unsterbliche, f / m (Mitglied der Académie française / der Academia Brasileira de Letras)

    Beispiele/ Definitionen mit Quellen
    Kommentar

     


    https://www.livrobingo.com.br/academia-brasil...

     ... Atuais "imortais" da Academia Brasileira de Letras

    Atualmente a academia possui 2 cadeiras vagas. Abaixo, segue lista dos "imortais" da ABL até o presente momento de publicação deste artigo:

       Ana Maria Machado - Cadeira 1;

       Tarcísio Padilha - Cadeira 2;

       Joaquim Falcão - Cadeira 3; ...


    https://michaelis.uol.com.br/moderno-portugue...

     imortal

    i·mor·tal

     ... sm+f

    Membro da Academia Brasileira de Letras. ...


    https://aulete.com.br/imortal

     imortal

    (i.mor.tal)

     ... s2g.

    4. Membro da Academia Brasileira de Letras ...


    https://www.vivendobauru.com.br/quem-sao-as-m...

     ... Quanto ganha um imortal da Academia Brasileira de Letras?

    Cada imortal recebe, como salário, R$ 3 mil por mês e mais alguns “cachês” pelo comparecimento semanal. Quem vai ao chá das terças-feiras ganha R$ 800. A presença na reunião de quinta-feira garante mais R$ 1 mil. ...


    https://rascunho.com.br/noticias/mario-vargas...

      Mario Vargas Llosa é eleito imortal da Academia Francesa

    Escritor peruano, vencedor do Nobel de Literatura de 2010 e membro da Real Academia Espanhola, vai ocupar a cadeira 18 da instituição fundada no século 17 ...


    https://pt.wikipedia.org/wiki/Academia_Brasil...

     Academia Brasileira de Letras (ABL [...]Pronúncia) GCSE • MHSE é uma instituição literária brasileira fundada na cidade do Rio de Janeiro em 20 de julho de 1897 pelos escritores Machado de Assis, Lúcio de Mendonça, Inglês de Sousa, Olavo Bilac, Afonso Celso, Graça Aranha, Medeiros e Albuquerque, Joaquim Nabuco, Teixeira de Melo, Visconde de Taunay e Ruy Barbosa.[2] É composta por quarenta membros efetivos e perpétuos (por isso alcunhados imortais)[3] e por vinte sócios estrangeiros.[4]

     ... A Academia tem por fim, segundo os seus estatutos, a "cultura da língua nacional", sendo composta por quarenta membros efetivos e perpétuos, conhecidos como "imortais", escolhidos entre os cidadãos brasileiros que tenham publicado obras de reconhecido mérito ou livros de valor literário, e vinte sócios correspondentes estrangeiros. ...


    https://pt.wikipedia.org/wiki/Academia_Francesa

     ... Imortais

    Raymond Poincaré foi um dos cinco chefes de estado franceses a tornar-se "imortal". Na foto, ostenta o fardão verde (habit vert) da Académie

    São quarenta "cadeiras", numeradas de um a quarenta, em sequência e sem grau diferenciador entre elas. Foram chamados de "imortais" por conta da inscrição "À l'immortalité" ("para a imortalidade"), que se encontra no selo oficial da corporação e que foi ofertado por Richelieu. Cada imortal é escolhido por seus pares para ser o "secretário permanente" da Académie - cargo que ocupa por toda a vida, ou até que haja a resignação. ...


    https://www.dwds.de/wb/Unsterbliche

     Unsterbliche, die oder der

    Grammatik Substantiv (Femininum, Maskulinum) · Genitiv Singular: Unsterblichen · Nominativ Plural: Unsterbliche(n)

       Mit Pluralendung ‑n wird das Wort in der schwachen Flexion (bestimmter Artikel) und der gemischten Flexion (Indefinitpronomen, Possessivpronomen) gebildet, z. B. die, keine Unsterblichen, in der starken Flexion ist die Endung unmarkiert, z. B. zwei, einzelne Unsterbliche. ...

     ... 2. [bildungssprachlich, spezieller] Mitglied der Académie française, einer Gelehrtengesellschaft zur Vereinheitlichung und Pflege der französischen Sprache ... 


    https://www.welt.de/print-wams/article604446/...

     ... Präsident Jacques Chirac und sein Ministerpräsident Jean-Pierre Rafferin mögen das irdische Frankreich verwalten: Der wahre Souverän aber ist die französische Sprache. Ihre Hüter und Hohepriester sind die erlesenen 40 Männer und Frauen der Académie française. Sie werden vom Volksmund die "Unsterblichen" genannt. Die Mitglieder dieser vor über drei Jahrhunderten von Kardinal Richelieu gegründeten Institution werden auf Lebzeiten von ihresgleichen - den Spitzen der intellektuellen Elite des Landes - gewählt. Nur wenn ein "Sessel" durch Ableben eines der Erlauchten frei wird, nimmt ein Neuankömmling seinen Platz ein. ...


    https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/academ...

     ... Die Académie française hat die Politikerin Simone Veil in ihre Reihen aufgenommen. Mit einem Glanzresultat, aber nicht ohne Nebengeräusche. Denn offiziell hat sich Simone Veil gar nicht als Kandidatin beworben, und das haben ihr die älteren Herren und wenigen Damen als Arroganz ausgelegt. Als Ausgleich hat Simone Veil den Unsterblichen in letzter Minute ein handschriftlich signiertes Exemplar ihrer eindrücklichen, aber auch etwas trockenen Memoiren zukommen lassen: „Une vie“ - ein Leben. Sie waren vor einem Jahr erschienen und haben eine Auflage von mehr als hunderttausend Exemplaren erreicht....


    https://www.nzz.ch/feuilleton/academie-franca...

     ... Die «Unsterblichen» erhalten bei ihrer Aufnahme in die Académie française ein Schwert – und den Auftrag, über die französische Sprache zu wachen. ...

     Die Académie française ist die Hüterin der französischen Sprache. Derzeit hat sie zwei Probleme: Das Internet, das die Rechtschreibung zerstört – und die weibliche Version des Wortes «Chef»

    Seit sie im 17. Jahrhundert die Arbeit aufgenommen hat, haben sich ein paar Dinge gewandelt: Heute will es die französische Sprache nicht mehr verbreiten, sondern bloss noch beschützen. Jetzt sollen auch weibliche Berufsbezeichnungen aufgenommen werden – aber in vielen Fällen existiert eine solche gar nicht. ...


    https://de.wikipedia.org/wiki/Acad%C3%A9mie_f...

     Die Académie française (deutsch „Französische Akademie“) ist eine französische Gelehrtengesellschaft mit Sitz in Paris. Sie zählt zu den ältesten und prestigereichsten Institutionen im geistigen Leben Frankreichs.

    Das Ziel dieser 1635 unter Ludwig XIII. auf Betreiben des französischen Ministers und Kardinals Richelieu begründeten Gesellschaft, deren 40 auf Lebenszeit berufene Mitglieder sich die „Unsterblichen“ nennen, ist die „Vereinheitlichung und Pflege der französischen Sprache“. Seit 1801 (oder 1805) tagt sie im Collège des Quatre-Nations („Kolleg der vier Nationen“), das dem jenseits der Seine befindlichen Louvre gegenüberliegt (6. Arrondissement). Dieses beherbergt ferner den Sitz des Institut de France, der Dachorganisation der staatlichen französischen Akademien und die Amtswohnung des auf Lebenszeit gewählten Secrétaire perpétuel. ...


    https://library.oapen.org/bitstream/handle/20...

     ... Am 16. November 1967, gut zweieinhalb Jahre nach Beginn der letzten Militärdiktatur in Brasilien, trat João Guimarães Rosa (1908–1967) seinen Sitz an der brasilianischen Literaturakademie an. Drei Tage später starb er 59-jährig an einem Herzinfarkt. 1 In der Rede, die der neue «Unsterbliche» nach gut viereinhalb Jahren Wartezeit seit seiner Ernennung gehalten hatte, folgte er der Tradition des Hauses und lobte seinen Vorgänger João Neves da Fontoura (1887–1963) – und zwar genau am Datum von dessen 80. Geburtstag. ...


    https://de.wikibrief.org/wiki/Academia_Brasil...

     ... Seit ihrer Grundung und bis heute besteht die Akademie aus 40 Mitgliedern, die als "Unsterbliche" bekannt sind. ...


    https://de.wikipedia.org/wiki/Mario_Quintana

     ... „Die meisten Anhänger dieses großen Schriftstellers sind empört, dass er nicht zu den Unsterblichen der ABL zählte. Meines Erachtens sind Ehrentitel nichts mehr als Ehrentitel. Ich glaube, dass ihm die größte Anerkennung zuteilwurde, nämlich die Wertschätzung und Liebe des brasilianischen Volkes für seine Gedichte und für den großartigen Dichter und Menschen, den er war.“ ...


    Verfasserno me bré (700807) 05 Jul. 22, 11:28
     
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt