•  
  • Falscher Eintrag

    teambuilding - Manschaftsbildung

    Korrektur

    teambuilding

    -

    Mannschaftsbildung


    Kommentar

    Offenkundiger Tippfehler

    Verfassermbshu (874725) 12 Aug. 22, 10:05
    Ergebnisse aus dem Wörterbuch
    team buildingdie Manschaftsbildung
    Kommentar

    Die Mannschaftsbildung gehört in den Bereich Sport, team building (im Wörterbuch getrennt geschrieben) betrifft Psychologie und Gruppendynamik.

    #1VerfasserRominara (1294573)  12 Aug. 22, 10:58
    Kommentar

    Und ist "Mannschaftsbildung" (selbst wenn außerhalb des Sports im übertragenen Sinne verwendet) an sich nicht auch nur die Zusammenstellung der Mannschaft? Also wenn jetzt z.B. bei einem Projekt von "Mannschaftsbildung" gesprochen wird, geht es doch eher um die Frage, welche Abteilungen Mitglieder zum Projektteam abstellen müssen, wer der Projektleiter wird, usw., nicht darum, wie die Zusammenarbeit verbessert werden kann.


    Ansonsten: Ja, das fehlende zweite n ist wohl ein Tippfehler.


    #2Verfasserm.dietz (780138) 12 Aug. 22, 11:15
    Kommentar


    Ich kenne das im Deutschen - oder vielmehr Denglischen - auch als "Teambuilding" bzw. "Teambuidling-Maßnahme(n)" ... ein Beispiel aus dem Umfeld Personalwesen :


    https://www.personalwissen.de/fuehrung/fuehru...

     Teambuilding: So fördern Sie die Zusammenarbeit im Team

    ... Einer für alle, alle für einen: Was sich erstrebenswert anhört, ist im alltäglichen Arbeitsleben nicht ohne Bemühungen erreichbar. Wenn unterschiedliche Charaktere in heterogenen Teams aufeinandertreffen, ist es entscheidend, diese durch Motivation und gezielte Teambuilding-Maßnahmen zu einer schlagkräftigen Einheit zu formen. ...


    #3Verfasserno me bré (700807) 12 Aug. 22, 12:25
    Kommentar

    Es gibt mehrere deutsche Ausdrücke zur Auswahl. Mir ging es um den Tippfehler.


    NB. Leo schreibt es im Englischen mal zusammen, mal getrennt: Siehe Wörterbuch: teambuilding

    #4Verfassermbshu (874725) 12 Aug. 22, 13:26
    Kommentar

    Mir ging es um den Tippfehler.


    Ja, aber es wäre ja nicht das erste Mal, dass sich ein Eintrag bei näherer Betrachtung als wenig geeignet herausstellt, auch wenn der ursprüngliche Anlass ein anderer war.


    Ich sehe das wie m.dietz und halte den Eintrag für etwas irreführend.

    #5VerfasserGibson (418762) 12 Aug. 22, 22:32
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt