Publicité
LEO

Il semblerait que vous utilisiez un bloqueur de publicité.

Souhaitez-vous apporter votre soutien à LEO ?

Alors désactivez le bloqueur pour le site de LEO ou bien faites un don !

 
  •  
  • Accueil du forum

    Nouvelle entrée

    on verra bien; attendons (de) voir - lassen wir uns überraschen (ugs., laut DWDS spöttisch)

    Nouvelle entrée

    on verra bien; attendons (de) voir - lassen wir uns überraschen (ugs., laut DWDS spöttisch)

    Exemples/ définitions avec sources

    Georg Gänswein zu kath.ch: «Lassen wir uns überraschen, was von Benedikt XVI. noch kommt»

    https://www.kath.ch/newsd/georg-gaenswein-zu-... 


    Auch Rafael Nadal in Wien? "Lassen wir uns überraschen"

    https://www.sn.at/sport/tennis/auch-rafael-na... 


    Das "Musikevent" dauert am Freitag und Samstag jeweils bis 3 Uhr morgens und am Sonntag nur noch bis 1 Uhr, und dann beginnt noch der Rückzug der Massen in die Camping-Quartiere. Aber wir wollen ja nicht vorverurteilen, also lassen wir uns überraschen.

    https://www.schwetzinger-zeitung.de/meinung/l... 


    Doch wir wollen natürlich den Tag nicht vor dem Abend loben und erst recht nicht vor der Nacht. Deshalb beschränken wir uns ganz artig und schicklich auf den Schlusssatz: Lassen wir uns überraschen!

    https://www.abendblatt.de/archiv/2001/article... 



    überraschen, umgangssprachlich, spöttisch

    Beispiele:

    ich lasse mich gern überraschen

    (nun,) lassen wir uns überraschen (= warten wir’s ab)!

    https://www.dwds.de/wb/überraschen 


    • lassen wir uns überraschen (warten wir es ab)
    • ich lasse mich [gern] überraschen (oft ironisch: wir werden es ja sehen)

    https://www.duden.de/rechtschreibung/ueberraschen



    lassen wir uns überraschen! ugs = on verra bien !

    https://de.pons.com/%C3%BCbersetzung/deutsch-... 


    Langenscheidt: lassen wir uns überraschen = attendons (de) voir


    Aide financière pour la SQ: « attendons voir… », dit le préfet

    https://infodunordtremblant.ca/actualites/pol...


    A ses yeux : «l’échéance annoncée pour cette signature, septembre, paraît bien optimiste.». Et il le redit : «attendons de voir…»

    https://www.ladepeche.fr/article/2013/08/07/1... 

    Commentaire

    Die besondere Nuance von überraschen in dieser dt. Redewendung gehört m. E. auch ins Dico.

    Auteurmars (236327)  18 Aug. 22, 09:48
    Contexte/ Exemples

    IV. − [Pour marquer la nécessité d'un temps de réflexion ou d'attente]/.../

    ♦ On verra bien. Vous pensez que cette campagne peut vraiment avoir de l'influence? demanda Henri. Dubreuilh haussa les épaules: « On verra bien. (...) » (Beauvoir, Mandarins, 1954, p. 258).

    https://www.cnrtl.fr/definition/voir


    umgangssprachlich etw. erst nach einer gewissen Zeit feststellen

    Beispiele:

    wir werden ja sehen, was dabei herauskommt

    ich will doch sehen, ob er jetzt sein Versprechen halten wird

    https://www.dwds.de/wb/sehen#d-1-5-1


    Unterstrichen von mir.





    Commentaire

    Alle Varianten mit "attendons" finde ich gut. Die mit "verra" nicht so. Sie passt m. E. nicht in allen Situationen wie die ersten.


    Ich habe mir z. B. ein Kind vorgestellt, dass seine Mutter fragt, ob sie am nächsten Tag hierhin oder dorthin fahren können. Die Mutter sagt: "Mal sehen. / Wir werden sehen." = "On verra bien"/Attendons voir" im Sinne von "vielleicht/ist noch nicht klar/weiß ich noch nicht (sondern wahrscheinlich erst morgen)". Dass sie "Lassen wir uns überraschen" sagt, kann ich mir in dem Fall nicht vorstellen.


    Höchstens "Lass dich überraschen!". Das bedeutet aber für mich eher "Ich will es dir jetzt noch nicht sagen.".



    #1AuteurCeesem (719060) 18 Aug. 22, 10:42
    Commentaire

    Ceesem, deine Reaktion unterscheidet sich erfreulicherweise von der hakous, der mir gestern, als ich geschrieben hatte: 

    ''... es ging mir bei meinem Vorschlag vor allem um die dt. Redensart“, folgendermaßen antwortete:

    „Remarque ahurissante pour une nouvelle entrée dans le dictionnaire bilingue français/allemand !“

    Siehe auch: ne pas comprendre / ne pas saisir qc., qn., p... #5


    #2Auteurmars (236327)  18 Aug. 22, 11:13
    Commentaire

    Je nach Kontext und Intonation kann man damit unterschiedliche Formen von Erwartungshaltung ausdrücken ... Spott und Ironie sind mE. nur eine Seite davon ... das kann auch auf etwas Erfreuliches hinauslaufen und so die entsprechenden freudigen Erwartungen wecken ...

    #3Auteurno me bré (700807) 18 Aug. 22, 11:22
    Commentaire

    Okay, no me bré, dann will ich die Äußerung hakous mal nicht als ironisch-höhnisch auffassen.

    #4Auteurmars (236327) 18 Aug. 22, 11:34
    Commentaire

    Ich hoffe, dass meine Beiträge sich von denen jedweder anderen Person im Forum unterscheiden.


    Das wurde mir hier auch öfter mal bestätigt.

    #5AuteurCeesem (719060)  18 Aug. 22, 12:20
    Commentaire

    OT :

    mars, on attendait ici une réaction à la réflexion de Ceesem (#1) et non des lamentations inutiles sur une remarque de hakou ( avec, pour preuve, le lien vers le fil en question !!) Tout le monde l’avait déjà oubliée....  


    ‘’ironisch höhnisch’’ ? à ce point ?

    #6AuteurJohanna (236135) 18 Aug. 22, 12:58
    Commentaire

    Je ne l'avais pas oubliée, cette remarque, puisque je ne l'avais même pas vue jusqu'à toute à l'heure. Ayant été interrompue en écrivant ma contribution, j'avais vu en dernier le # 4 de mars.

    #7AuteurCeesem (719060) 18 Aug. 22, 13:24
    Commentaire

    @#5 Ich bestätige gerne meinerseits, dass sich Ceesems Beiträge von denen jedweder anderen Person im Forum unterscheiden und möchte in diesem Zusammenhang auch auf meine Bemerkung in #2 hinweisen: "Ceesem, deine Reaktion unterscheidet sich erfreulicherweise von der hakous ..."

    #8Auteurmars (236327) 18 Aug. 22, 13:36
    Commentaire

    Trotzdem frage ich mich, worin der Sinn oder die Intention des Beitrags N° 2 bestand, meine Reaktion in dieser Diskussion mit der irgendeines anderen Mitglieds der LEO-Gemeinschaft in einem völlig anderen Faden zu vergleichen.


    Oder sollte mir etwas Wichtiges entgangen sein, was du im Gegensatz zu mir bemerkt hast, mars?





    #9AuteurCeesem (719060) 18 Aug. 22, 15:34
    Commentaire

    Vous avez sûrement des bons côtés, mars, mais c'est dommage que vous compreniez toujours tout de travers. Mon commentaire n'était ni spöttisch ni höhnisch ni ironisch.

    #10Auteurhakou (1336781)  19 Aug. 22, 11:10
    Commentaire

    Jetzt habe ich einmal etwas missverstanden, da meint hakou, mir vorhalten zu müssen, dass ich immer alles falsch auffasse.

    Das erinnert mich an einen anderen Vorwurf von ihm:

    „Auf der französischen Seite hapert es leider schon wieder. Und dies nicht nur wegen der falschen Präposition. Wieso werden hier so oft fehlerhafte Neueinträge gemacht und toleriert? Das stiftet nur Verwirrung. Zu oft ist zu oft.“ 

    Siehe auch: avoir du mal pour obtenir qc. de qn - jmdm. e... - #1 

    Ich erwiderte damals darauf: 

    Hakou, wenn ich mir dein Profil anschaue, sehe ich, dass du bisher keinen einzigen Neueintrag vorgeschlagen hast und antworte dir in Bezug auf dein "zuviel ist zuviel": "zu wenig ist zu wenig".

    Meine Vorschläge gehen häufig von einem dt. Ausdruck aus, der im Dico wirklich fehlt (schon solche Wendungen zu finden, kann mühselig sein), und ich rechne manchmal damit, dass in den Folgebeiträgen noch Verbesserungen vorgeschlagen werden. Siehe auch: avoir du mal pour obtenir qc. de qn - jmdm. e... - #2 


    Ich weiß, dass auch andere Leoniden keine Neueinträge einreichen, und möchte es ihnen nicht mehr vorwerfen, da ich ihre anderen Qualitäten kenne. Aber man hat mir schon empfohlen, hakous Einlassungen in Zukunft am besten zu ignorieren. Doch hat er früher nicht schon einmal mitgeteilt: "Soyez rassurée, je m'en vais, j'ai maintenant ce qu'il me faut pour parfaire l'un des chapitres de ma thèse." siehe Betrifft LEO, critique - Zeckenschrei, # 26; hakous Beitrag ist nicht mehr verlinkbar.)


    #11Auteurmars (236327)  19 Aug. 22, 11:37
    Commentaire

    Nach all dem und falls Sie ein aufrichtiger Mensch sind, können Sie vielleicht hinzufügen, dass ich gelegentlich auch (sehr) gute Übersetzungsvorschläge mache, sowohl auf Frz. als auch auf Dt., zwar nicht unbedingt in dieser Rubrik hier, aber in anderen, und dass ich mitunter auch Ihnen behilflich bin.

    #12Auteurhakou (1336781)  19 Aug. 22, 12:23
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Clavier
     
  • Caractères spéciaux
     
  • En phonétique
     
 
 
:-) transformé automatiquement en 🙂