Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Neuer Eintrag

    cardare Verb - kardieren, krempeln

    Beispiele/ Definitionen mit Quellen
    https://www.treccani.it/vocabolario/cardare
    v. tr. [der. di cardo]. – Districare e pulire la lana o altra fibra tessile passandola negli scardassi o nelle carde meccaniche (v. cardatura). ◆ Part. pass. cardato, anche come agg. (lana cardata) e s. m. (v. la voce).

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Kardieren
    Kardieren
    Ausrichtung der losen Textilfasern zu einem Flor oder Vliesstoff
    Sprache
    PDF herunterladen
    Beobachten
    Bearbeiten
    Das Kardieren (auch kardätschen, krempeln, manchmal umgangssprachlich fälschlich auch kratzen, in Süddeutschland datschen oder dätschen) dient im Prozess des Spinnens oder bei der Herstellung von Vliesstoffen zur ersten Ausrichtung der losen Textilfasern zu einem Flor oder Vliesstoff. Maschinen zum Kardieren werden Krempel oder Kardiermaschine oder einfach Karde genannt. Der Ort, an dem kardiert wird, heißt Karderie oder Karderei.
    Kommentar
    Zur Wortfamilie gehören auch noch:
    cardatura,
    cardatore / cardatrice
    cardo 1.botanischer Name vieler Disteln
    2.Hauptstraße eines Lagers oder Stadt in Nord-Südrichtung zu römischer Zeit
    3.das Werkzeug zum kardieren
    4. in der Toskana die stachlige Hülle der Kastanie
    Verfasser Fairy Queen (1253125) 17 Sep. 22, 08:22
    Kommentar


    Dazu auch :


    https://www.duden.de/rechtschreibung/kardieren

     kardieren

     ...     Betonung          kardieren

    Verweis   Das Stichwort „kardieren“ ist eine Nebenform zu karden. Um mehr Informationen zu erhalten, lesen Sie bitte den Artikel karden. ...



    ... dazu hat Leo bereits :


    Siehe Wörterbuch: kar­den

                 ... Verben

    cardare [TEXTIL.]        karden | kardte, gekardt |


    #1Verfasserno me bré (700807) 24 Sep. 22, 12:14
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt