Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Übersicht

    Neuer Eintrag für LEO

    la champa (Ar, Bo, Ch, Ec) - tepe - die Rasenplatte

    Neuer Eintrag

    la champa (Ar, Bo, Ch, Ec) - tepe - die Rasenplatte

    Beispiele/ Definitionen mit Quellen

    DAmer: champa. (Del quechua, champa, cesped, cepellón).

    2. f. Ec, Ch, Ar:N; Bo:O,C, pop + cult → espon. Pedazo de tierra cubierto de césped y muy trabado con las raíces de esta hierba, que, cortado generalmente en forma prismática, se usa para hacer áreas verdes.


    Duden: Rasenplatte, die

    Bedeutung: [abgestochenes] Rasenstück


    DWDS: Rasenplatte, die

    Bedeutung: quadratisch abgestochenes und mit der Grasnarbe ausgehobenes Stück Rasen, besonders zum Ausfüllen von Lücken im Rasen, zur Anlage einer Rasenfläche

    Beispiel: Rasenplatten verlegen, walzen, festtreten, wässern

    Verfasser vlad (419882)  23 Sep. 22, 10:32
    Kontext/ Beispiele

    Siehe Wörterbuch: soden


    https://de.wikipedia.org/wiki/Grassode

    Eine Grassode (auf Plattdeutsch „Hullen“), Plagge bzw. ein Rasenziegel (lat. Caespites) ist ein ausgestochenes, viereckiges Stück Grasnarbe. Speziell in feuchten Gegenden wurden diese Stücke auch als Baustoffe für Bauten wie Grassoden- und Erdhäuser verwendet. Größere zusammenhängende Stücke werden auch als Rollrasen oder Fertigrasen genutzt.

    Kommentar

    Dazu ergänzend die Sode, die Grassode, die (?) Plagge, der Rasenziegel.

    Mir persönlich ist von den ganzen Begriffen nur die "Sode" bekannt gewesen. Womit mal wieder bewiesen wäre, dass man hier immer was dazulernt.

    #1Verfassernaatsiilid (751628) 23 Sep. 22, 13:11
    Kommentar
    #2Verfasserno me bré (700807) 25 Sep. 22, 19:11
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt