Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Übersicht

    Neuer Eintrag für LEO

    betulla pelosa, f - betulla pubescente, f (Betula pubescens) - Moorbirke, f - Moor-Birke, f -- H…

    Neuer Eintrag

    betulla pelosa, f - betulla pubescente, f (Betula pubescens) Bot. - Moorbirke, f - Moor-Birke, f -- Haarbirke, f -Haar-Birke, f -- Behaarte Birke, f -- Besenbirke, f - Besen-Birke, f -- Glasbirke, f - Glas-Birke, f (Betula pubescens)

    Kommentar


    https://www.actaplantarum.org/flora/flora_inf...

     Betulaceae

    Betula pubescens Ehrh.

    Riferimenti bibliografici:   Beitr. Naturk. 4: 160 (1789)

     ...  NOMI ITALIANI      Betulla pubescente

    ETIMOLOGIA   Betula: [Betulaceae] da betula, nome classico della betulla in Plinio, derivazione dal gallico betw o betu, bitumen, così chiamata perché i Galli ne estraevano il catrame (Naturalis Historia, XVI, 75)

    pubescens: (Acanthus, Androsace, Aspidium, Avenula, Betula, Bursera, Convolvulus, Cymbalaria, Delphinium, Dryopteris, Fraxinus, Fuirena, Galeopsis, Hieracium, Hypericum, Justicia, Orobanche, Polypodium, Quercus, Rostraria, Scabiosa, Senecio, Sinapis, Urtica, Viburnum, Vicia, Viola – Conocybe, Coriolus, Lactarius) da pubes -is lanugine adolescenziale del mento: coperto di lanugine, peloso, pubescente, lanuginoso ...


    https://www.infoflora.ch/it/flora/betula-pube...

     Betula pubescens Ehrh.

    Betulla pubescente

     Specie

    ISFS : 60500

    Checklist : 1006610

       Betulaceae

       Betula ...


    https://www.picturethisai.com/it/wiki/Betula_...

     Betulla pelosa

    Una specie di Betulle

    Nome botanico : Betula pubescens Genere : Betulle

     ... Descrizione

    La betulla pelosa è un albero che presenta molteplici usi: innanzitutto, le sue foglie sono una fonte alimentare molto importante per le larve della falena Epirrita autumnata; inoltre, la sua corteccia era impiegata in molti modi, ad esempio come rivestimento delle canoe, per la fabbricazione di corde o anche per ottenere un carbone da disegno molto apprezzato dagli artisti. ...


    https://www.valverbe.it/15a-betula-pubescens-...

     14a. Betula Pubescens – Betulla pelosa

     ... La Betula Pubescens, chiamata comunemente Betulla Pelosa o semplicemente Betulla, è un albero perenne appartenente alla famiglia delle Betulaceae. Proviene dalle zone temperate dell’Europa orientale e dell’Asia occidentale, anche se ormai è tipica delle aree a clima freddo. In Italia sopravvive nelle regioni alpine fino ai 2200 m.s.l.m. Necessita un suolo ombreggiato e un’esposizione solare di almeno 6-8 ore di sole al giorno.

    La Betula è un albero da paesaggio resistente, apprezzato soprattutto per la sua corteccia caratteristica e per la meravigliosa chioma. Può superare i 25 metri di altezza. Il tronco è eretto, i rami sono leggermente vellutati, presentano una lieve peluria (per questo l’aggettivo “pubescens”) non sono penduli e meno numerosi della specie Betula pundula (che potete osservare alla vostra destra). ...


    https://it.wikipedia.org/wiki/Betula_pubescens

     La betulla pelosa o betulla pubescente (Betula pubescens Ehrh., 1789) è una pianta della famiglia Betulaceae.[1]

     Descrizione

    È un albero che può raggiungere i 25m di altezza. Il tronco è eretto, i rami non penduli e vellutati sono più grossi ma meno numerosi di Betula pendula.

    Distribuzione

    È tipica dei climi freddi europei ed in Italia vive sulle Alpi fino a 2200 m s.l.m.  ...



    https://de.wikipedia.org/wiki/Moor-Birke

     Die Moor-Birke (Betula pubescens), auch Haar-Birke, Besen-Birke, Glasbirke oder Behaarte Birke genannt, ist eine Pflanzenart aus der Familie der Birkengewächse (Betulaceae). Sie ist kennzeichnender Baum (Phanerophyt) der Moor- und Bruchwälder sowie trockenerer Bereiche in Regenmoorkomplexen. Als Pionierbaumart ist sie in der Lage, rasch neu entstandene Lebensräume zu besiedeln.

     Beschreibung

    Die Moor-Birke wächst als laubabwerfender, also sommergrüner Baum oder Strauch, mit einem oder mehreren Stämmen, und kann Wuchshöhen von bis zu 30 Meter erreichen. Einzelexemplare können etwa 120 Jahre alt werden. Die Borke ist anfangs dunkel rötlich-braun, später hell rötlich-braun bis lohfarben oder braun und schließlich gräulich-weiß; sie ist glatt und nicht in rautenförmige Platten gefeldert wie jene der Hänge-Birke und schält sich spät in papierdünnen Platten ab. Die Rinde der straff aufrecht beziehungsweise waagerecht abstehend wachsenden Zweige ist anfangs flaumig behaart, später rötlich braun. Die horizontalen Lentizellen sind anfangs hell, später vergrößern sie sich und werden dunkel. Die Endknospen der Moor-Birke sind spitz eiförmig und etwas gebogen. Die Knospenschuppen sind grau bis graubraun oder grünlichgrau. Sie sind am Ende abgerundet und an den Rändern weiß bewimpert. ...


    https://www.swr.de/wissen/moorbirke-baum-des-...

     Baum des Jahres 2023: Die Moorbirke und ihr Lebensraum verschwinden

     ... Sie hat viele Namen und wird auch Haarbirke, Besenbirke oder Glasbirke genannt. Die Moorbirke, wissenschaftlich betula pubescens, ist viel seltener als ihre Schwester, die Hängebirke. ...

     ... Moore sind wichtige Klimaschützer

    Die Bedrohung der Moore bereitet nicht nur der betula pubescens Probleme, sondern ist auch schlecht für den Klimaschutz. Denn Moore speichern große Mengen an CO2. Trocknen sie aus, wird dieses CO2 wieder in die Atmosphäre freigesetzt.

    Zudem dienen Moore als Wasserspeicher und sind wichtige Lebensräume. Deshalb ist der Schutz der Moore und ihre Wiedervernässung eine wichtige Aufgabe des Umweltschutzes. Auch daran soll die Wahl der Moorbirke zum Baum des Jahres erinnern. ...


    https://www.baumkunde.de/Betula_pubescens/

     Moor-Birke (Betula pubescens)

     ... Vorkommen

    In Mitteleuropa von norddeutschen Flachland bis zu den Alpen in einer Höhe von 2200 m verbreitet.

    Erscheinungsbild

    Ein- oder mehrstämmiger, 10-30 m hoher Baum, mitunter auch strauchig, mit aufrechten, nicht überhängenden Zweigen. ...


    https://www.lwf.bayern.de/waldbau-bergwald/wa...

      Die Moorbirke (Betula pubescens), regional auch Haar- oder Besenbirke genannt, ist als typische Pionierbaumart darauf spezialisiert, neu entstandene Lebensräume zu erobern. Grundsätzlich auf sonnige Standorte angewiesen kann sie aber auch starke Fröste bis zu Temperaturen von minus 40 Grad Celsius tolerieren. Auch zeitweise Überflutungen erträgt sie gut und mit ihrem Herzwurzelsystem trotzt sie starken Winden. Sie ist in Mittel- und Nordeuropa, Russland und Asien verbreitet und gilt als nördlichster Baum Europas. ...


    https://www.forstpraxis.de/die-moor-birke-bet...

     Die Moor-Birke (Betula pubescens)

     Die Moor-Birke ist eine typische Vertreterin unserer Moor- und Bruchwälder und eine klasssiche Pionierbaumart. Ihr hohes Ausbreitungsvermögen und ihre Anspurchslosigkeit lassen sie auch auf kalten und nährstoffarmen Standorten gedeihen. Insbesondere Freihflächen werden rasch von ihr besiedelt. Die Moor-Birke wurde von der Dr. Silvius Wodarz Stiftung zum Baum des Jahres 2023 ausgerufen.

     ... Name     (Betula pubescens), Haar-Birke, Besen-Birke, Glasbirke, Behaarte Birke


    http://www.heimatverein-estetal.de/wordpress/...

     ... 2. Moor-Birke

    Betula pubescens EHRH .

    Betulaceae – Birkengewächse

    Steckbrief:

    Laubbaum: bis 30 m hoch; auch strauchig; Stamm mit charakteristischer, weißlicher, dunkel quergestreifter Borke, sie wird im Alter grobschuppig; Zweige meist aufrecht;

    junge Zweige flaumig behaart ...

     ... Volkstümliche Namen für die Moor-Birke:   Haar-Birke, Besen-Birke, Bruch-Birke, Schwarz-Birke, Glas-Birke, behaarte Birke u.a. Das lateinische Epitheton pubescens bedeutet fein behaart und bezieht sich auf die jungen Triebe ...


    https://baumfreunde.org/FinBa/betula-pubescens

     Moor-Birke

    Betula pubescens

    Kurzinformation   Weitere Namen Haar-Birke, Besen-Birke, Glasbirke

     ... Wissenswertes Die Birke ist ein Pioniergehölz. Die Moor-Birke wächst ein- oder mehrstämmig als Baum oder Strauch. Im Unterschied zur Weiß-Birke sind die jungen Blätter der Moorbirke behaart. Sie kommt in den Alpen bis 2000m vor. Birken liefern gutes Brennholz. ...


    Verfasser no me bré (700807) 03 Dez. 22, 19:07
    Kommentar

    Vielen Dank!

    #1VerfasserVeronika (LEO-Team) (890652) 06 Dez. 22, 12:48
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt