Publicité
LEO

Il semblerait que vous utilisiez un bloqueur de publicité.

Souhaitez-vous apporter votre soutien à LEO ?

Alors désactivez le bloqueur pour le site de LEO ou bien faites un don !

 
  •  
  • Accueil du forum

    Nouvelle entrée

    salangane géante, f (Hydrochous gigas) - Riesensalangane, f (Hydrochous gigas)

    Nouvelle entrée

    salangane géante, f (Hydrochous gigas) ornith. - Riesensalangane, f (Hydrochous gigas)

    Commentaire


    https://www.sammlungen.hu-berlin.de/objekte/s...

     Wissenschaftliche Sammlungen   › Teil-Katalog der wissenschaftlichen Sammlungen   Humboldt-Universität zu Berlin

     ...  Hydrochous gigas

    1. Riesensalangane (Deutsch) 2. Waterfall Swift (English)

    › Lebewesen › Tier › Chordata [1. Chordatiere (Deutsch)] › Vertebrata [1. Wirbeltiere (Deutsch)] › Aves [1. Vögel (Deutsch)] › Apodiformes [1. Segler (Deutsch)] › Apodidae [1. Segler(artige) (Deutsch)] › Hydrochous gigas [1. Riesensalangane (Deutsch) 2. Waterfall Swift (English)]    ...


    https://www.zobodat.at/pdf/Anzeiger-Ornith-Ge...

     ... . In den Kaltphasen (»Eiszeiten«) führten die Flüsse viel weniger und jahreszeitlich erheblich eingeschränkter Wasser als in den niederschlagsreichen Warmphasen der Zwischen eiszeiten. Segler bringen eine Reihe von Eigenschaften und Fähigkeiten mit, die es ihnen erlauben »Wasservorhänge« zu durchfliegen und den Raum dahinter zu

    nutzen. Der südamerikanische Rußsegler spezialisierte sich darauf. Doch in ganz ähnlicher, konvergenter Entwicklung kam eine solche Lebensweise auch bei der

    südostasiatischen Riesensalangane Hydrochous gigas zustande. Die hier vorgelegte, evolutionsbiologische Interpretation lässt sich auf sie in gleicher Weise an

    wenden. ...


    http://www.hartard.de/forschung2.htm

     ... Der Ornithologe Ernst Hartert

    Ernst Johann Otto Hartert wurde am 29. Oktober 1859 in Hamburg als Sohn des königlich preußischen Generalmajors Johann Karl Peter Hartert (1828-1915) und der Elisabeth, geb. Paysen geboren; von seinen Onkeln war Heinrich Hermann Otto Karl Hartert (*1832) österreichischer Offizier, dann in türkischen Diensten in Istanbul, Franz Karl Hartert (1835-1877) Pfarrer und später Schuldirektor in Homberg an der Ohm. ...

     ... Ernst Hartert beschrieb über 1000 Vogelarten neu; zahlreiche Vogelarten wurden durch ihn erstmals wissenschaftlich beschrieben, darunter der Borstenrabe (Corvus rhipidurus), die Amamiwaldschnepfe (Scolopax mira), der Bergbussard (Buteo oreophilus) und die Riesensalangane (Hydrochous gigas). Die Hartertelfe (Acestrura harterti), das Hartertfroschmaul (Batrachostomus harterti) und das Peru-Buntschwänzchen (Phlogophilus harterti) sind nach ihm benannt. ...


    https://pure.mpg.de/rest/items/item_3365829/c...

     Die Vögel der Erde

    – Arten, Unterarten, Verbreitung und deutsche Namen ...

     ... Deutsche Ornithologen-Gesellschaft, ...

    ... Segler 113 Familie Apodidae Swifts

     ... Schildsegler Streptoprocne biscutata (Sclater, PL, 1866) SA: e Biscutate Swift

     .. Weißnackensegler Streptoprocne semicollaris (DeSaussure, 1859) MA: w Mexiko White-naped Swift

    Riesensalangane Hydrochous gigas (Hartert & Butler, AL, 1901) OR: Malaiische Halbinsel, Große Sundainseln Giant Swiftlet

    Flaumfußsalangane Collocalia affinis Beavan, 1867 OR: e Indischer Ozean, Malaiische Halbinsel, Sumatra, Borneo Plume-toed Swiftlet

     ... Graubürzelsalangane Collocalia marginata Salvadori, 1882 OR: Philippinen Grey-rumped Swiftlet

     ... Luzonsalangane Collocalia isonota Oberholser, 1906 OR: Philippinen Ridgetop Swiftlet  ...


    https://de.wikipedia.org/wiki/Riesensalangane

     Die Riesensalangane (Hydrochous gigas) ist eine Vogelart aus der Familie der Segler (Apodidae). Sie ist mit einer Körperlänge von 16 Zentimetern die mit Abstand größte Salanganenart. Nicht zuletzt aufgrund dieses Größenunterschieds wird sie als einzige Art in die Gattung Hydrochous gestellt. Die Riesensalangane kommt in Indonesien und Malaysia vor. Der hauptsächliche Lebensraum sind Hochlagen des tropischen Regenwalds. Die Art brütet in unmittelbarer Nähe von Wasserfällen. Von der IUCN wird die Art aufgrund des durch Abholzung und Schädigung des Regenwalds verursachten Lebensraumverlusts als „potenziell gefährdet“ (near threatened) eingestuft[1].

     Merkmale

    Aufgrund ihrer für Salanganen ungewöhnlichen Größe und der charakteristischen Flugbewegungen ist die Riesensalangane recht einfach zu bestimmen. Die Körperlänge beträgt 16 Zentimeter, die Flügellänge liegt zwischen 142 und 158 Millimetern. Die schwarzbraune Gefiederfärbung zählt zu den dunkelsten und einheitlichsten unter den Salanganenarten. Der Schwanz weist eine recht deutliche Gabelung auf, der Einschnitt misst zwischen 6,5 und 13 Zentimetern. Während des Fluges wird der Schwanz über längere Zeiträume geschlossen gehalten, so dass die Gabelung nicht zu erkennen ist. Beide Geschlechter sehen gleich aus.

    Die Lautäußerungen wurden als lautes Zwitschern beschrieben, das das Tosen von Wasserfällen übertönen kann. ...


    https://fr.wikipedia.org/wiki/Salangane_g%C3%...

     La Salangane géante (Hydrochous gigas) est une espèce d'oiseaux de la famille des Apodidae, l'unique représentante du genre Hydrochous.

    Son aire s'étend à travers la Malaisie, Sumatra et Java. ...

     ... Classification (COI)

     ... Classe   Aves

    Ordre   Apodiformes

    Famille   Apodidae

    Genre   Hydrochous   Brooke, 1970

    Espèce   Hydrochous gigas   (Hartert & Butler, 1901) ...


    https://www.oiseaux.net/oiseaux/salangane.gea...

     Salangane géante

    Hydrochous gigas - Giant Swiftlet

     Description de la famille

    Les Apodidés sont des oiseaux de taille petite à moyenne (9 à 25 cm de longueur) présent sur tous les continents, excepté l'Antarctique. La famille compte une centaine d'espèces. Ce ne sont pas des passereaux, malgré leur ressemblance avec les hirondelles. Ils sont proches systématiquement ... lire la suite

    Description identification

    Salangane géante (Hydrochous gigas) est un oiseau qui appartient à la famille des Apodidés.

     ... Habitat

    Forêt : montagneuse humide ; Zones humides terrestres : riv./c. d'eau/ruis. perm. ; Zones rocheuses :

     ... Descripteur   Hartert, EJO Butler, AL, 1901

    Biométrie         Taille      : 16 cm ...


    https://www.btb.termiumplus.gc.ca/tpv2alpha/a...

     ... Français

    Domaine(s)      Oiseaux

    Entrée(s) universelle(s)   Hydrochous gigas   latin

       salangane géante

       correct, voir observation, nom féminin, uniformisé

    OBS   Oiseau de la famille des Apodidae.

    OBS   salangane géante : nom français uniformisé par la Commission internationale des noms français des oiseaux. ...


    https://www.aerien.ch/oiseaux/Hydrochous_gigas.php

     Salangane géante

    Apodiformes > Apodidae > Hydrochous gigas*         (Hartert & Butler, 1901)

    Waterfall Swift (en) ;Riesensalangane (de) ;Rondone delle cascate (it) ;Salangana gigante (es)

    Note : aussi Giant Swiftlet (en).

     ... Répartition : Sud de la Thaïlande-Malaisie péninsulaire, Sumatra, Java, et Bornéo.

    Habitat : Forêt tropicale et subtropicale humide de montagne ; milieux humides avec cours d'eau ou criques. En nidification : zones rocheuses terrestres.

     ... Régions : Asie, Océanie ( 2 pays afficher/cacher )

    Statut :    Quasi menacé, population en baisse ...


    https://avibase.bsc-eoc.org/species.jsp?lang=...

     Salangane géante

    Hydrochous gigas (Hartert, EJO; Butler, AL 1901) 

     ... Ordre:       Apodiformes

    Famille:       Apodidae

    Genre:       Hydrochous

    scientifique:    Hydrochous gigas

     ... Citation:    (Hartert, EJO; Butler, AL 1901) ...

    … français:   Salangane géante ...


    Auteur no me bré (700807) 06 Déc. 22, 17:43
     
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  transformé automatiquement en