Advertising
LEO

It looks like you’re using an ad blocker.

Would you like to support LEO?

Disable your ad blocker for LEO or make a donation.

 
  •  
  • Forum home

    Translation correct?

    This message is sent as long as user pending errors remain logged during the user synchronization pr…

    Source Language Term

    This message is sent as long as user pending errors remain logged during the user synchronization process.

    Correct?

    Diese Nachricht wird gesendet, solange ausstehende Benutzerfehler während der Benutzersynchronisierung protokolliert werden.

    Comment

    Ich kenne mich in IT-Dingen noch leider sehr beschränkt aus...

    Vielen Dank im Voraus!


    Author JLLMAB (1317128) 07 Dec 22, 15:47
    Comment

    Könnte man sicherlich so formulieren, jedoch heißt es für mich, es wird in einer Schleife immer wieder ein erneuter Versuch unternommen, die Nachricht raus zu schicken.


    Ich würde daher schreiben:

    Diese Nachricht wird solange gesendet, wie anstehende Fehler während der Benutzersynchronisierung protokolliert werden.

    Ein mal Benutzer zu verwenden reicht hier für das Verständnis.


    #1Authorbuttermaker (826321) 07 Dec 22, 18:21
    Comment

    Ich hätte "remain logged" eher so verstanden, dass die Fehler noch im Protokoll auftauchen, also noch nicht gelöscht wurden.


    Auch bin ich mir nicht sicher, ob "user pending error" mit "Benutzerfehler" korrekt übersetzt ist. Der deutsche begriff bezeichnet ja Fehler, die durch den Benutzer gemacht wurden, zum Beispiel Fehleingaben. Im gegebenen Satz halte ich es aber auch für möglich, dass "durch den Benutzer gemeldete Fehler" gemeint ist. Kann aber auch ein Fehlschluss meinerseits sein.

    #2AuthorJesse_Pinkman (991550) 07 Dec 22, 19:07
    Comment

    zu #5:

    Irgendwann ist die Logdatei entweder voll(Festplatte voll) oder durch das Programm auf soundsoviele Einträge begrenzt. Ich kenne niemanden der Fehler in einer Logdatei löscht. Die Datei wird manchmal gelöscht, entweder weil eine neue angefangen wurde, oder weil der Admin(ich nenne ihn mal so) sie löscht.


    Ich bin mir zwar nicht sicher, was hier genau gemeint ist, aber wenn es um Authentifzierung geht, dann meldet sich der Benutzer an, dieser macht zwar nicht die Fehler, aber so steht es halt als Ausgangssatz da, mehr haben wir nicht.

    #3Authorbuttermaker (826321) 07 Dec 22, 23:33
    Comment

    Interessante Zeitschleife - #3 bezieht sich auf #5 🙂


    Aber, buttermaker, wie ordnest Du denn das Verb "remain (logged)" ein?

    "solange...protokolliert werden" hätte ich mit "continue to be logged" übersetzt.

    #4AuthorJesse_Pinkman (991550) 08 Dec 22, 04:30
    Comment

    jetzt kommt #5 :-)


    Dictionary: bleiben

    protokolliert bleiben --> protokolliert werden



    #5Authorbuttermaker (826321) 08 Dec 22, 12:23
    Comment

    Ich bin etwas unglücklich "user pending errors" damit zu übersetzen, dass noch Fehler ausstehen, die Fehler stehen nicht aus, die sind aufgetreten, bestenfalls steht eine Fehlerbehandlung noch aus.

    Auch Jesse_Pinkmans Vermutung in #2, es handele sich um vom User gemeldete Fehler, stehe ich kritisch gegenüber: Würde ein Fehler noch anstehen (bzw. dessen Behandlung), die als "user error" (egal ob "reported by user" oder "caused by user") zu klassifizieren wäre, hätte es im englischen Text vermutlich eher "pending user error" geheißen, statt "user pending error"

    Ich lese das so, dass hier eine bestimmte Art von Fehler bei der Benutzersynchronisation angesprochen ist, und zwar der "user pending" (was auch immer der im Detail aussagt "request from user that could not yet be handled" halte ich hier für am wahrscheinlichsten). Unterschlagen, welcher Fehler das ist (wie buttermaker in #1 vorschlägt), könnte im weiteren Kontext zu größeren Problemen führen, da nur auf genau diese Fehlerart mit Neusenden der Anfrage reagiert wird.


    Ansonsten gebe ich sprachlich Jesse_Pinkmans #4 recht: "remain logged" wäre eigentlich ein "im Log verbleiben", aber das würde einen Mechanismus voraussetzen, behobene Fehler aus einem Log zu löschen, was wiederum dem Sinn und Zweck eines Logs widerspräche. Vom Sprachgebrauch her ist das schon ein "solange immer noch ein 'User pending'-Fehler gelogged wird" (edit:), wie buttermaker in der #5 angibt.

    #6Authorm.dietz (780138)  08 Dec 22, 12:44
    Comment

    #6

    ich war auch über das pending errors gestolpert und habe dann daraus ein anstehend gemacht.

    Die Überlegung dazu war, das eventuell die Fehler schneller auftreten als sie in die Logdatei geschrieben werden können. Vergleiche dazu das pending bei einem Drucker, wo noch zum Druck anstehende Seiten in einer Warteschlage auf den Drucker warten.


    Was den Fehler anbetrifft, so liegt es bei einer Synchronisierungsverbindung auch manchmal an der Empfängerseite. Diese kann gerade nicht empfangen, dann würde auf der Senderseite(Benutzer genannt) ein Fehlercode auftreten. Obwohl der Schuldige nicht der Sender ist spricht man gern von Sende(r)fehler. Ist halt ein wenig blöd, aber so ist es .





    #7Authorbuttermaker (826321)  08 Dec 22, 13:13
    Comment

    Hi buttermaker, das anstehend hatte ich schon gesehen, nur macht die Verwendung von "anstehen" inhaltlich dann auch keinen Unterschied, wenn es darum geht, den Ausgangssatz zu interpretieren. Im Endeffekt ging es mir ja nicht um "an" oder "aus", sondern darum, in der Struktur des Satzes "user" und "pending" als Einheit zu sehen, nicht "pending" und "error". Ein "empty request error" ist ja auch kein leerer Fehler bei einer Anfrage, sondern der Hinweis, dass eine Anfrage ohne Inhalt empfangen wurde.


    Für die Interpretation des "pending errors" hätte es im Originalsatz dann vermutlich auch "remain to be logged" heißen müssen, aber die Implikationen aus den Interpretationen des "pending" eröffnen nur eine Detaildiskussion unter IT-Experten, die den Rest hier vermutlich langweilt.

    #8Authorm.dietz (780138)  08 Dec 22, 13:49
    Comment

    #8 +1

    #9Authorbuttermaker (826321)  08 Dec 22, 14:10
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt