•  
  • Gegeben

    ridiculously Adv. Sl.

    Richtig?

    verdammt (adv)

    Beispiele/ Definitionen mit Quellen
    She's ridiculously hot!

    Sie sieht verdammt gut aus!
    Kommentar
    Richtig, keine sehr feine Sprache, aber in Jugendkreisen sehr bekanntes Adverb.

    "Geez, this is ridiculously expensive!"

    "Meine Fresse, das is' aber verdammt teuer!"
    (um zumindest ansatzweise die Sprachebene wiederzugeben)

    Einwände?
    Verfasserblafasel07 Feb. 08, 13:16
    Kommentar
    "This is ridiculously expensive" geht für mich eher in die Richtung "das ist geradezu absurd teuer", "lächerlich teuer", "sind die verrückt, dass die so viel Geld dafür nehmen wollen", nicht "verdammt teuer" Und in Deinem anderen Beispiel würde "unfassbar" nach meinem Empfinden gut passen, also "sie ist unfassbar scharf" ("sieht verdammt gut aus" als Spruch würde ich eher von meinem Schwiegervater erwarten als von der "Jugend von heute").

    Eigentlich paßt "unfassbar" auch zu dem "teuer"-Beispiel, fällt mir gerade auf. Also mein Vorschlag: unfassbar.
    #1VerfasserDragon (238202) 07 Feb. 08, 13:23
    Kommentar
    dagegen spricht allerdings, dass es auch Wendungen gibt wie "I'm ridiculously busy ATM, sorry!" ("Tut mir leid, bin verdammt beschäftigt grade!")

    "Bin unfassbar beschäftigt" ?!? ;)
    Nee.

    Ich rate dies kann man nicht wirklich sagen, tust du nicht glauben? ;-)
    #2Verfasserblafasel09 Jan. 09, 15:21
    Vorschläge

    ridiculously

    -

    verdammt (u.a.)



    Kommentar
    Verdammt passt wunderbar in einen Satz, der mir gerade begegnet ist: "I was ridiculously happy" -
    ich war verdammt glücklich.

    Eleganter wäre vielleicht 'überglücklich' aber es ist nicht dasselbe.

    #3VerfasserOzNick (542837) 15 Mär. 09, 05:59
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt