Advertising
LEO

It looks like you’re using an ad blocker.

Would you like to support LEO?

Disable your ad blocker for LEO or make a donation.

 
  •  
  • New entry

    relieve mil. +acc. - entsetzen

    Examples/ definitions with source references
    "to relieve the encircled city" = um die eingekreiste Stadt zu entsetzen
    Jimmy Carter: The Hornet's Nest: A Novel of the Revolutionary War. Simon & Schuster 2003; p. 385.
    ISBN 0743258274
    Authorede09 Mar 08, 22:18
    Comment
    "eine Stadt entsetzen"...
    Das habe ich noch nie gehoert.
    Was soll das bedeuten?
    #1AuthorLea10 Mar 08, 03:12
    Context/ examples
    OALD
    re•lieve /rliv/ verb [vn]
    ...
    5 to free a town, etc. from an enemy army that has surrounded it
    ...

    DWDS
    http://www.dwds.de/?kompakt=1&sh=1&qu=entsetzen
    entsẹtzen /Vb./
    ...
    3. Mil. etw., jmdn. von den umzingelnden Truppen, von der Belagerung befreien: die belagerte Burg, Festung, Stadt e.; die von der Armee abgeschnittenen Divisionen konnten nicht mehr entsetzt werden
    ...
    Comment
    Unterstützt!
    #2AuthorGast10 Mar 08, 08:29
    Comment
    Unterstützt, siehe

    http://www.oup.com/oald-bin/web_getald7index1a.pl
    re•lieve /r{I}'li:v/ verb [vn]
    5 to free a town, etc. from an enemy army that has surrounded it

    http://www.duden-suche.de/suche/abstract.php?...
    "entsetzen (Artikelvorschau): ent|set|zen [mhd. entsetzen = absetzen; fürchten; befreien, ahd. intsezzen = fürchten, argwöhnen]: 1. ..."

    #3AuthorB10 Mar 08, 08:40
    Comment
    Siehe auch
    http://ca.encarta.msn.com/dictionary_18617003...

    re·lieve [ ri lv ] (past and past participle re·lieved, present participle re·liev·ing, 3rd person present singular re·lieves)
    "10. transitive verb military liberate something from military siege: to liberate a besieged town, castle, fort, or strategic field position"
    #4AuthorB10 Mar 08, 09:02
    Comment
    Unterstützt!
    #5Authorjudex (239096) 10 Mar 08, 10:29
    Suggestions

    relieve

    -

    entsetzen



    Context/ examples
    Comment
    Unterstützt!
    #6AuthorCallid28 Sep 10, 20:38
    Context/ examples
    relief [mil.] --- der Entsatz
    relief force --- der Entsatz
    relief of Vienna [hist.] --- Entsatz von Wien
    Dictionary: entsatz

    Aus: WAHRIG Rechtschreibung
    * ent|set|zen 1. tr. u. refl. 1; 2. tr. 1 eine Festung e.: von Belagerern befreien

    Aus: BERTELSMANN Wörterbuch
    * ent|set|zen [V.1, hat entsetzt] I [mit Akk.] 1 etwas e. von Belagerern, aus der Belagerung befreien; eine Festung e.; eine Stadt e. 2 jmdn. e. jmdm. Grauen einflößen, jmdn. empören; (...)
    http://www.wissen.de/wde/deutsches_woerterbuc...
     
    entsetzen (entsetzt ptp )
    1 vt
    a (=in Grauen versetzen) to horrify, to appal (Brit) , to appall (US)
    b (Mil) [Truppen] to relieve
    http://dictionary.reverso.net/german-english/...

    relieve


    re·lieve [ ri lv ] (past and past participle re·lieved, present participle re·liev·ing, 3rd person present singular re·lieves)
    verb
    Definition: (...)
    10. transitive verb military liberate something from military siege: to liberate a besieged town, castle, fort, or strategic field position
    http://encarta.msn.com/encnet/features/dictio...

    relieve
    verb [transitive] (...)
    3. formal to free a castle or a town that has been surrounded by enemy forces
    http://www.macmillandictionary.com/dictionary...

    re·lieve
    TRANSITIVE VERB: (...)
    4. To rescue from siege. (...)
    http://education.yahoo.com/reference/dictiona...

    re•lieve
    —v., -lieved, -liev•ing.
    —v.t. (...)
    4. to bring effective aid to (a besieged town, military position, etc.). (...)
    http://dictionary.infoplease.com/relieve
    Comment
    unterstützt...
    mit ein paar weiteren Belegen.
    Das sollte nun aber genügen, die Substantive sind bereits in LEO.

    Es wäre vielleicht sinnvoll, anstelle des dürren Verb-Eintrags einen
    zusätzlichen (kursiven) Kontexthinweis zu geben oder eine Beispiel-Formulierung mit Objektiv einzutragen.

    #7Authorlunatic28 Sep 10, 22:02
    Comment
    Die Türkenbelagerung von Wien konnte bekanntlich durch ein Entsatzheer aus Polen (Ian Sobieski) gesprengt werden.
    #8AuthorJuskys29 Sep 10, 10:04
    Comment
    @Juskys: Allerdings geht es hier erstens nicht um das Nomen (das, wie gesagt, längst im WB ist), sondern um das zugehörige Verb und zweitens kam das Entsatzheer von 1683 keineswegs "aus Polen". Neben den polnisch-litauischen Soldaten kämpften Truppen "aus" Österreich, Sachsen, Bayern, Baden, Venedig, dem Kirchenstaat u. anderer Herren Länder mehr (von denen viele wiederum Söldner aus anderen Gegenden waren)... Weiterführendes, in sprachlicher wie in historischer Hinsicht, kann man folgendem Titel entnehmen:

    Isabella Ackerl: Von Türken belagert – von Christen entsetzt. Das belagerte Wien 1683. Wien (Österreichischer Bundesverlag) 1983.

    http://www.buchkritik.at/kritik.asp?IDX=2828
    #9Authorlunatic29 Sep 10, 10:44
    Comment
    Es geht hier um den Begriff, und den kann man durch jede beliebige Wortklasse begreiflich machen. Das Entsatzheer kam aus Polen und stand unter Führung des Polenkönigs. Die ethnische Zusammensetzung der Soldaten spielt hier keine Rolle.
    #10AuthorJuskys29 Sep 10, 13:32
    Comment
    Es geht hier um den Begriff, und den kann man durch jede beliebige Wortklasse begreiflich machen.

    Genau, mit Entsatzheer und Wortklasse belegen wir somit die Bedeutung der Verben entsetzen, heeren, worten und klassen.
    #11AuthorMausling (384473) 29 Sep 10, 15:33
    Comment
    [OT:] Nein, Juskys, es geht hier nicht darum, ein Begriffs-/Wortfeld anhand beliebiger Wortbeispiele auszudiskutieren, sondern darum, ob konkrete Wortpaare neu eingetragen werden sollen oder nicht. Und: Ungeachtet Jan Sobieskis und seiner Husaria militärischer Bedeutung (wie auch der ethn. Heerkunft der Soldaten) kam das Heer eben nicht nur aus Polen-Litauen, sondern zum größten Teil von den kaiserlichen u.a. Verbündeten. Das poln.-lit. Kontingent machte nur etwa ein Drittel der anti-osmanischen Truppen aus. Diese Größenordnung kann man in http://de.wikipedia.org/wiki/Schlacht_am_Kahl... (ich finde auf die Schnelle online nichts Besseres) oder einer Fülle von Büchern zum Thema nachlesen.

    @Mausling: *g*
    #12Authorlunatic29 Sep 10, 16:13
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt