Advertising
LEO

It looks like you’re using an ad blocker.

Would you like to support LEO?

Disable your ad blocker for LEO or make a donation.

 
  •  
  • Forum home

    New entry for LEO

    Wire Connector - Lüsterklemme

    New entry

    Wire Connector comm. Amer. form. - Lüsterklemme

    Examples/ definitions with source references
    gesehen und gekauft in den Baumärkten der USA.
    Sehen zwar anders aus, aber erfüllen genau den gleichen Zweck,
    verbinden 2 Kabel miteinander
    AuthorIkarus13 May 08, 05:52
    Comment
    "wire connector" halte ich für zu allgemein. Das kann alles mögliche sein, eine Bildersuche zeigt auch Kabelschuhe, und diverse Steckverbindungen.

    Und warum soll das [Handel] sein und nicht [Elek.] ?
    #1AuthorTTMM (236247) 13 May 08, 08:27
    Comment
    und gehobene Sprache ist es sicher auch nicht...
    stimme TTMM zu: nicht unterstützt

    LEO hat für Lüsterklemme bereits:
    insulating screw joint [tech.] --- die Lüsterklemme
    luster terminal [elec.] --- die Lüsterklemme
    terminal strip [tech.] --- die Lüsterklemme
    Dictionary: Lüsterklemme

    Siehe ansonsten auch die früheren Diskussionen zum Thema:
    related discussion: spade connections - Lüsterklemme
    related discussion: luster terminal - Leuchterklemme
    #2Authorlunatic13 May 08, 10:46
    Suggestions

    connector strip

    -

    Lüsterklemme



    Comment
    Gesehen und gekauft in den Baumärkten der UK
    http://images.google.co.uk/images?um=1&hl=en...
    #3AuthorHenning26 May 08, 15:44
    Comment
    @Henning: Ich glaube nicht, dass die Gleichung "connector strip - Lüsterklemme" aufgeht. Ein strip mit mehreren Klemmen wird hierzulande anscheinend als  "Riegel",  "Reihe",  "Streifen" oder  "Leiste" bezeichnet...
    #4Authorlunatic26 May 08, 16:18
    Comment
    @lunatic: Luesterklemme wurde mit "terminal strip" bei LEO uebersetzt.
    #5AuthorHenning26 May 08, 22:22
    Comment
    Geh. ist sicher falsch, aber die Dinger heißen tatsächlich in den USA so, das sagt sogar das Siemens Wörterbuch. Elek. müsste auch hin.

    Der Einwand, dass darunter auch andere Verbinder fallen ist richtig, aber wenn man eine Lampe anschließen muss, braucht man einen 'wire connector'. Das Problem habe ich oft, dass es gerade im elektrotechnischen Sprachgebrauch im Englischen weniger Wörter gibt als im Deutschen, d.h. ein englisches Wort hat etliche deutsche Entsprechungen.
    #6Authorkrazy_mom (D) (238333) 26 May 08, 23:22
    Comment
    Ich habe vor ein paar Tagen eine Mail aus den USA bekommen, in der Lüsterklemmen als "desire clamp" bezeichnet wurden. Hört sich für mich aber irgendwie schräg an.
    #7AuthorKoebes17 Feb 11, 10:19
    Suggestions

    wire connector

    -

    Luesterklemme



    Context/ examples
    Luesterklemme - 'wire connector'; wird von Elektrikern in NZ benutzt.

    Comment
    In Neuseeland wird Luesterklemme mit 'wire connector' uebersetzt.
    #8Authordublinline (970028) 26 Nov 13, 03:26
    Comment
    Stell einmal ein Bild davon ein, was neuseeländische Elektriker als "wire connector" bezeichnen. Dann kann man beurteilen, wie deutsche Elektriker dazu sagen würden.
    #9AuthorM-A-Z (306843) 26 Nov 13, 13:24
    Context/ examples
    http://en.wikipedia.org/wiki/Screw_terminal
    A screw terminal is a type of electrical connector where a wire is held by the tightening of a screw. The wire may be wrapped directly under the head of a screw, may be held by a metal plate forced against the wire by a screw, or may be held by set screws in the side of a metal tube. The wire may be directly stripped of insulation and inserted into the terminal, or may be inserted first into a connecting lug which is then inserted in the terminal.

    http://www.idealindustries.com/products/wire_...
    Wire-Nut® Wire Connector
    Comment
    Ich habe ein paar Bedenken mit dem Eintrag. "Wire connector" ist im Prinzip alles, was zwei Kaebel verbindet. Eine "Luesterklemme" ist eine spezielle Art des "wire connectors".

    Zusaetzlich zum oben gesagten, sind typische "wire connectors" wie sie in CA und USA verkauft werden, keine Lüsterklemmen, sondern Drehverbinder, die "Hüte" zum Draufschrauben (wire nuts): http://en.wikipedia.org/wiki/Twist-on_wire_co... Kenne ich so aus dem D gar nicht.

    Um es ganz zu verwirren: Die Wikepedia verlinkt die L¨sterklemme zu "screw terminal", eine weitere Option, fuer die sich etliche Googlitos finden und die noch bei LEO fehlt.

    Dies wird mir zu komplex, um etwas fundiert vorzuschlagen, daher hier nur meine persoenliche Meinung als Ergaenzung zu den bestehenden Eintraegen:

    wire-connector --- die Kabelklemme, der Kabelverbinder [elec.]
    twist-on wire connector, wire-nut (R) --- der Drehverbinder [elec.]
    screw terminal --- die Lüsterklemme [elec.]
    #10AuthorMausling (384473) 26 Nov 13, 16:11
    Comment
    Ich würde sagen:

    "Screw terminal" = "Schraubklemme"

    Die anderen Vorschläge von Mausling würde ich unterstützen.
    #11AuthorHorst E (762087) 28 Nov 13, 15:51
    Suggestions

    chocolate block

    Brit. coll. -

    Lüsterklemme



    Comment
    Jetzt passt die Sprachebene
    #12AuthorDrBelsch (839629) 01 Dec 13, 16:58
    Comment
    Seit wann ist die "Lüsterklemme" umgangssprachlich?
    #13AuthorMausling (384473) 02 Dec 13, 17:44
    Comment
    Wohl deswegen, weil umgangsprachlich die "Dosenklemme" auch als "Lüsterklemme" bezeichnet wird. Die VDE-Norm "kennt" das Ding nicht mal.
    #14AuthorDrBelsch (839629) 02 Dec 13, 23:22
    Comment
    Aber nicht alles, was "nicht-fachsprachlich" ist, ist Umgangssprache. Der "Selbstmord" heisst im juristischen Sprachgebrauch und in Gesetzen "Suizid" (denn er ist kein Mord), aber das macht "Selbstmord" nicht umgangssprachlich.
    #15AuthorMausling (384473) 03 Dec 13, 18:14
    Comment
    Das würde ich anders sehen.
    Umgangssprachlich ist "Selbstmord".
    In offiziellen Texten wird das aber nicht verwendet. "Selbsttötung" kommt auch vor.
    #16AuthorHorst E (762087) 04 Dec 13, 08:45
    Context/ examples
    http://de.wikipedia.org/wiki/Umgangssprache
    Die Umgangssprache, auch Alltagssprache, ist – im Gegensatz zur Standardsprache und auch zur Fachsprache – die Sprache, die im täglichen Umgang benutzt wird, aber keinem spezifischen Soziolekt entspricht. Ein Dialekt kann als Umgangssprache betrachtet werden, oder diese nimmt eine Zwischenstellung zwischen Dialekt und Standardsprache ein. Der Begriff ist nur unscharf zu den Begriffen Gemeinsprache und Gebrauchssprache abgrenzbar. In Bezug auf bestimmte Situationen stellen Verkehrssprachen die Umgangssprache dar.

    Der Begriff Umgangssprache hat auch die Bedeutung „nachlässige, saloppe bis derbe Ausdrucksweise“. Dabei wird vor allem nach Sprachstil unterschieden und die Umgangssprache in Gegensatz zu einer gepflegten Ausdrucksweise gesetzt.

    http://www.duden.de/rechtschreibung/Umgangssprache
    1. (Sprachwissenschaft) Sprache, die im täglichen Umgang mit anderen Menschen verwendet wird; nicht der Standardsprache entsprechende, aber weitgehend akzeptierte, meist gesprochene überregionale Sprache
    2. Sprache, in der eine Gruppe miteinander umgeht, sich unterhält
    Comment
    Ah, jetzt kommen wir der Sache naeher. Unsere Definition der Umgangssprache geht auseinander und natuerlich denke ich, dass die deinige falsch liegt. :)

    Ganz vereinfacht:
    Fachsprache: Kenntnis meist auf Fachleuten begrenzt, schriftliche Fachtexte
    Fachjargon: nur mündlich "zwischen Kollegen", Kenntnis auf Fachleuten begrenzt
    Standardsprache/Allgemeinsprache: schriftliche Texte sind fast immer in der Standardsprache, Fernsehen: Nachrichten, allgemein bekannt
    Umgangssprache: selten schriftlich ausser in Romanen, Fernsehen: Dialog im Film, allgemein bekannt

    - Dein "chocolate block" waere fuer mich Fachjargon. (Dem Nichtfachmann nicht bekannt.)
    - Die "Lüsterklemme" ist Standardsprache/Allgemeinsprache (findet sich z. B. in gedruckten Katalogen), aber nicht Fachsprache.
    - Die Dosenklemme ist Fachsprache.

    Die Unterscheidung ist aehnlich dem Schraubenzieher/Schraubendreher. Der Schraubenzieher ist durchaus "Hochsprache", "Standardsprache" und nicht "Umgangssprache". Aber er ist keine Fachsprache.
    #17AuthorMausling (384473) 04 Dec 13, 20:49
    Comment
    Nur zur Korrektur, der chocolate block ist "ugs".
    #18AuthorDrBelsch (839629) 06 Dec 13, 16:36
    Comment
    Der "chocolate block" ist ugs., wenn dies eine allgemein bekannte Beschreibung ist. Z. B. "Birne" fuer "Gluehlampe"

    Wenn dies mehr "saloppe Sprache unter Fachleuten" ist, dann waere es Fachjargon oder Slang. Z. B. "Kittel" fuer "Labormantel" in der Chemie.

    Beide Ausdrucksweisen sind informell und vor allem muendlich in Gebrauch. Der Unterschied liegt im "allgemein bekannt" und "einer Untergruppe bekannt". Ich habe nicht den Eindruck, dass "chocolate block" ein von der allgmeinen Bevoelkerung genutzter Begriff ist und haette ihn als Fachjargon eingestuft. Aber ich kenne ihn nicht (qed :))) ), daher kann ich dies nur schwer beurteilen.
    #19AuthorMausling (384473) 06 Dec 13, 19:51
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt