Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Falscher Eintrag

    by a whiskers - um ein Haar

    Korrektur

    by a whisker

    -

    um ein Haar


    Beispiele/ Definitionen mit Quellen
    http://findarticles.com/p/articles/mi_hb6403/...
    Bridgestone world's largest maker-by a whisker over Group Michelin.(Global Tire Report)

    http://www.espnstar.com/cricket/international...
    England win by a whisker
    Kommentar
    Tipp- oder sonstiger Fehler
    Verfasserarcus (267523) 30 Mär. 09, 20:42
    Vorschläge

    by a whisker

    -

    knapp



    Kontext/ Beispiele
    Kommentar
    Stehe ich auf dem Schlauch, oder sehen das Andere auch so: Beide Beispiele lassen sich sowieso nicht mit "um ein Haar" übersetzen, das bedeutet nämlich "beinahe". Hier ist aber so etwas wie "knapp", "um einen Hauch", "eine Kleinigkeit", "ein Tick" richtig.
    "Um ein Haar" drückt aus, daß etwas knapp verfehlt wurde und niemals nicht, daß es etwas besser als die Bezugsgröße ist.
    I won by a whisker = knapp gewonnen
    Ich habe um ein Haar gewonnen = knapp verloren
    #1Verfasserjudex (239096) 30 Mär. 09, 20:59
    Vorschläge

    by a whisker

    -

    um Haaresbreite



    Kommentar
    @#1 : Jetzt sehe ich das genauso ....

    und es scheint noch andere falsche Freunde zu geben :

    Siehe Wörterbuch: um ein haar
    #2Verfasserarcus (267523) 30 Mär. 09, 21:07
    Kontext/ Beispiele
    ChessBase.com - Chess News - Tomashevsky wins EU Championship – by ... - [ Diese Seite übersetzen ]Tomashevsky wins EU Championship – by a hair's breadth 18.03.2009 – The tiebreaks at the European Championship in Budva, Montenegro, produced a final ...
    www.chessbase.com/newsdetail.asp?newsid=5299 - 39k - Im Cache - Ähnliche Seiten
    Kommentar
    I've never heard "by a whisker," which doesn't mean it doesn't exist. Personally, I would have said "by a hair's breadth".
    #3VerfasserCarly-AE (237428) 30 Mär. 09, 22:46
    Kontext/ Beispiele
    DWDS:
    Haar, das; -(e)s, -e
    beinahe: um ein H. wäre ein Unglück geschehen; auf ein H. hätten wir den Zug verpaßt

    BERTELSMANN Wörterbuch
    * Haar [n. 1] 1
    die Sache wäre um ein H. schiefgegangen [ugs.] die Sache hätte fast nicht geklappt

    M-W:
    whis·ker
    1 c: hairbreadth lost the race by a whisker

    AHD:
    whisker
    3. Informal A narrow margin; a hairsbreadth: The candidate lost the election by a whisker.

    OALD:
    idiom by a 'whisker by a very small amount

    CALD:
    by a whisker
    by a very small amount:
    Last time she raced against the Brazilian, she won by a whisker.

    Chambers:
    whisker noun
    3 the tiniest possible margin; a hair's breadth • won by a whisker.
    Kommentar
    'um ein Haar' this negative event would have occurred.
    vs.
    this event has occurred 'by a whisker'
    #4Verfasseroreg (353563) 30 Mär. 09, 23:49
    Kommentar
    I don't think I've ever said "by a whisker", but I'm sure I've heard it. It strikes me as something my grandparents would have said. I agree with the AHD in that it's informal.
    #5VerfasserAmy-MiMi (236989) 31 Mär. 09, 04:27
    Kommentar
    judex, aber "um ein Haar" ist doch immer mit Verb im Konjunktiv - also: um ein Haar hätte ich gewonnen, nicht "habe ich gewonnen". Weil es eben nicht passiert ist.
    Oder?
    #6Verfasserspinatwachtel31 Mär. 09, 08:31
    Vorschläge

    by a whisker's

    -

    um Haaresbreite



    Kontext/ Beispiele
    You can say it with an "s", but then it is a possessive "s": whisker's

    "by a whisker's", i.e. "by a whisker's (breadth)."

    This has several finds on Google (1,100) , e.g.:
    http://books.google.com/books?id=BpIsSNocJ00C...

    Kommentar
    (I've also heard it with a modifier: "by a gnat's whisker" or "by a cat's whisker")
    #7VerfasserSEP31 Mär. 09, 11:22
    Kommentar
    @#6 : Genau, aber "by a whisker" HAT man gewonnen. Daher stimmt die Übersetzung "um ein Haar" - "by a whisker"/"by a hair's width" nicht.
    Das "um ein Haar" bezieht sich im Deutschen auf "gewonnen", nicht auf die Art des Gewinnens wie die englischen Übersetzungen.
    #8Verfasserarcus (267523) 31 Mär. 09, 11:46
    Kontext/ Beispiele

    https://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/...
    "Prodi hat nur um Haaresbreite gewonnen, und dieser knappe Sieg wird nun einen langwierigen juristisch-politischen Streit um eine 'Überprüfung' der Ergebnisse auslösen."

    http://www.nbt.ch/storys/storys_archiv.cfm?vI...
    "Um Haaresbreite gewonnen: Es war so knapp wie noch nie. Mit nur gerade drei Stimmen Vorsprung ist Richard Dunkel in den Bassersdorfer Gemeinderat gewählt worden."
    Kommentar
    Wie die beiden Zittaten aus deutschen Zeitungen belegen, man kann auch um Haaresbreite gewinnen (also nicht nur verlieren).

    Der vermeintliche Unterschied zwischen dem englischen und dem deutschen Ausdruck gibt es nicht. Beide funktionieren im Sinne von "Knapp" / "Gerade", ob man gewinnt, verliert oder sonnst was ist von dem Verbum und rest des Satzes abhängig.

    Man kann z.B. einen Ziel um Haaresbreite treffen oder vorbeischießen, und in englischen kann man auch sagen: "made it by a whisker" or "missed by whisker"

    #9VerfasserSEP31 Mär. 09, 12:15
    Kommentar
    @#9 : Dass "um Haaresbreite" das Englische trifft, bestreite ich ja nicht. Es geht um "um ein Haar".
    #10Verfasserarcus (267523) 31 Mär. 09, 12:56
    Kontext/ Beispiele
    http://www.press.umich.edu/titleDetailDesc.do...

    Freedom by a Hair's Breadth
    .....
    How a group of people in Madagascar resisted oppression and maintained their political and cultural freedom


    http://www.focus.de/panorama/boulevard/drogen...

    Drogen
    Pete Doherty um ein Haar in Haft
    Skandalrocker Pete Doherty ist am Dienstag nur knapp einem Haftbefehl entgangen.
    Kommentar
    Weitere Belege für die Inkongruenz, ja Diametralität (falls es das Wort gibt) der beiden Begriffe ganz ohne Verb im Konjunktiv.
    #11Verfasserarcus (267523) 31 Mär. 09, 20:25
    Kommentar
    I've heard all of the following:

    by a hair
    by a whisker
    by a hair's breadth
    by a nose


    and I would also accept as theoretically possible

    by a whisker's breadth,

    though I wouldn't say it was common enough to list in a dictionary as a fixed phrase.

    In any case, I agree that the S by itself is a mistake, and I doubt that adding an apostrophe would make it correct.

    No opinion on the translation; I'm not sure I see much difference between the various German options.

    Just out of curiosity, which of these come from horse racing and are therefore usually used only in contexts with losing or winning? I might say tentatively that 'nose' and 'whisker' are in that narrower group, but 'hair' and 'hair's breadth' are in a broader category and include other ideas such as missing or being inaccurate. Anyone agree or disagree?

    #12Verfasserhm -- us (236141) 31 Mär. 09, 20:44
    Kommentar
    Ich glaube, bezüglich der Übersetzung "um ein Haar" herrscht hier Konsens, dass es im Deutschen eigentlich nur negativ verwendet wird.
    Googeln nach "um ein Haar gewonnen" bringt nur 88 Treffer (davon Nr. 3 und 4 die hiesige Diskussion) und die meisten sind Sätze mit "XY hätte..." (ergänze: ...hat aber nicht). Die seltenen positiven Verwendungen sind m.E. auf unachtsamen Sprachgebrauch zurückzuführen. FWIW: "um Haaresbreite gewonnen" hat etwa 800 Treffer. Damit können wohl die in Leo befindlichen Einträge zu "um ein Haar" alle auf "um Haaresbreite", "knapp" umgeändert werden Siehe Wörterbuch: um ein haar

    Ich stimme #6 zu, dass es im ganzen Satz dann üblicherweise im Konjunktiv, nicht im Indikativ weitergeht, allerdings verwendet sogar Duden den schriftsprachlich m.E. falschen Indikativ in einem Beispielsatz: http://www.duden-suche.de/suche/artikel.php?s...
    ạb|quet|schen ‹sw. V.; hat›: durch Quetschen abtrennen: ich habe mir um ein Haar den Finger abgequetscht.
     
    @12: meiner Ansicht nach hat "um ein Haar" und "um Haaresbreite" den Bezug zu Pferderennen völlig verloren und wird gebraucht, um das knappe Erreichen oder Verfehlen einer Sache auch völlig unabhängig von Konkurrenzsituation oder auch nur Bemühungen zu beschreiben (siehe Beispiel: "um ein Haar in Haft"). Es wäre auch nicht ungewöhnlich "um Haaresbreite" dem Tod, einer Krankheit oder einem Unfall zu entgehen. Dagegen würde "eine Nasenlänge" regelmäßig im Zusammenhang mit "vorneliegen" oder "hintenliegen" gebraucht und bezieht sich auf Konkurrenzsituationen, die als Wettbewerb aufgefasst werden können.
    #13Verfassermm01 Apr. 09, 12:47
    Kontext/ Beispiele
    Kommentar
    yeah i have heard few of them......like By a Whisker , by a hair

    and in sports commentry etc, we have heard so many time " he missed it by a whisker"
    u know.....so there should ne any "S" .....

    http://www.totalsportsmadness.com
    #14Verfasserdummydam (640875) 23 Okt. 09, 14:24
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt