Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Neuer Eintrag

    vicioso, viciosa vulg. - verdorben, geil vulg.

    Beispiele/ Definitionen mit Quellen
    PONS
    I. Adjektiv
    1 (carácter) verdorben, lasterhaft
    2 (que produce vicio) lasterhaft
    3 (defecto) defekt, fehlerhaft
    4 (niño) verhätschelt, verwöhnt
    5 Botanik üppig
    II. Substantiv Maskulinum en lo que respecta a la bebida es un vicioso er ist ein Gewohnheitstrinker


    Slaby Grossman:

    vicioso adj/s fehlerhaft, mangelhaft
    schadhaft, defekt
    verdorben
    lasterhaft
    geil, üppig (Pflanzen)
    verwöhnt, verhätschelt (Kind)

    RAE

    vicioso, sa.

    (Del lat. vitiōsus).

    1. adj. Que tiene, padece o causa vicio, error o defecto.

    2. adj. Entregado a los vicios. U. t. c. s.

    3. adj. Vigoroso y fuerte, especialmente para producir.

    4. adj. Abundante, provisto, deleitoso.

    5. adj. coloq. Dicho de un niño: Mimado, resabiado o malcriado.


    María Moliner, DUE 3

    vicioso, -a (adv. viciosamente)
    1 adj. Afectado de un vicio de cualquier clase. 5 adj. y n. Particularmente, entregado con exceso a los placeres o a placeres censurables.




    vicioso

    Sinónimos:

    calavera, provisto, tronera, sinvergüenza, perverso, pervertido, disoluto, libidinoso, lúbrico, lascivo
    © Espasa Calpe, S.A.




    J. Teófilo Céspedes Bedregal - 2001 - 256 Seiten - Snippet-Ansicht
    Con una serenidad y un aplomo singular trató de justificar sus expresiones: No soy vicioso. Soy constante en el amor, que es otra cosa. Aproximándose un poco más, agregó: El vicio significa daño a la salud, que perturba la tranquilidad


    El elegido de los dioses: La historia de Evariste Galois - Seite 302

    Leopold Infeld - 2001 - 356 Seiten - Vorschau
    Yo soy mezquina, pero usted es el hombre grande y noble, e! inocente, el amigo riel pueblo. Pero permítame decirle algo. Usted habla de cosas que no comprende ni nunca comprenderá. Yo no he sido bien educada, soy viciosa.
    Kommentar



    Der Ausdruck (hier) ist sexuell konnotiert und soll die bereits vorhandenen nicht derartig konnotierten Einträge ergänzen.



    Für weitere Belege kurz selbst bei Google suchen. (Soll ja nicht ausarten)
    Verfasser Dieter_ (688480) 24 Aug. 10, 19:09
    Kommentar
    vivioso/a - verdorben, geil

    Kann es sein, dass hier ein Missverständnis vorliegt?

    vicioso - geil, üppig (Pflanzen)

    Davon auf 'geil' bei einer Person zu schließen und das Wort allgemein als Übersetzung für 'vicioso' zu empfehlen, ist völlig falsch. Geiles Pflanzenwachstum bezeichnet ein übermäßiges Wachstum einer Pflanze nach oben, zum Licht hin, mehr nicht. Diese Pflanze hat nicht den richtigen Standort.
    #1Verfasserabcd24 Aug. 10, 23:34
    Kontext/ Beispiele
    ""Davon auf 'geil' bei einer Person zu schließen und das Wort allgemein als Übersetzung für 'vicioso' zu empfehlen, ist völlig falsch. ""

    abcd, dein Beitrag überzeugt nur durch dein Nichtwissen. Es ist ja in Ordnung von etwas nichts zu wissen, dann brauch man sich aber dazu auch nicht zu äußern und den Leuten das Leben zu erschweren.

    Auch die angegebenen Literaturbeispiele hast du scheinbar nicht verstanden. Daher hier nun ein paar Links die eine deutlichere Sprache sprechen.

    Es sind Beispiele aus den ersten 5-15 Links die mir erscheinen wenn man "soy viciosa" bei google.es eingibt. Immerhin 150.000 Ergebnisse und dass nur für den Ausdruck zusammen mit soy. Mit anderen Verben findet man schnell 1 Million Ergebnisse.

    Ich habe nur Links angegeben die keine nicht jugendfreien Fotos enthalten. (Das war schwer genug bei der Fülle an Schmuddelzeug - es geht hier nunmal um einen stark sexuell konnotierten Begriff, wie ich bereits sagte.)

    Vielleicht leuchtet es dir jetzt ein.
    Kommentar

    [Fotos] soy viciosa por naturaleza ¿hay algun vicioso?

    lo de viciosa es por algo si todo va bien seguire enviando mas y mas guarras que a mi chico le encanta fotografiarme antes de.....

    http://www.psicofxp.com/forums/amateur.423/50...


    Soy viciosa de sexo, me mojo....

    http://ciudadlleida.cittys.com/soy-viciosa-de...


    MAS INTIMO, MAS PERSONAL, MAS YO...
    Soy viciosa II.

    http://masintimomaspersonalmasyo.blogspot.com...

    Soy una chica de 25 añitos, estudiante, soy viciosa y traviesa
    http://bolivar.evisos.ec/servicios/otros-serv...


    Si te apasiona Me dedico mucho a mi iglesia y soy viciosa de leer
    http://es-la.facebook.com/pages/Me-dedico-muc...


    #2VerfasserDieter_ (688480) 25 Aug. 10, 00:15
    Kommentar
    Hab' mich geirrt, denke eben nicht in solchen Kategorien, könntest ja vielleicht ein wenig freundlicher reagieren.
    #3Verfasserabcd25 Aug. 10, 06:41
    Kommentar
    Ich reagiere normalerweise durchaus freundlicher und bin auch immer gewillt andere Ansichten mit dem nötigen Respekt und Fingerspitzengefühl zu diskutieren, wenn man mir aber mit
    "Was du hier sagst ist völlig falsch, trotz aller Quellen und Belege, und das brauch ich nur so in den Raum zu werfen",
    antwortet, und es lässt sich (mit Leichtigkeit) zeigen, dass dem nicht so ist, dann ist einfach ein gewisses Maß an Dreistigkeit überschritten.
    #4VerfasserDieter_ (688480) 25 Aug. 10, 08:49
    Kommentar
    Trotzdem hat abcd einen berechtigten Einwand geliefert.
    Ich sehe auch noch nicht den zwingenden Beweis für eine 1:1-Entsprechung geil=vicioso.

    der Hinweis auf die Verwendung beim Pflanzenwachstum war ja korrekt.
    #5VerfasserdomingO (568360) 25 Aug. 10, 11:13
    Kommentar
    Ich denke, vicioso (kommt ja von vicio) ist weniger "geil" im Sinne von cachondo, sondern eher "geil auf", gierig nach, begierig etc.... alles, was der Stammbegriff "vicio" beinhaltet.

    Die sexuelle Konnotation kommt aus dem Thema Gier, Begierigkeit, Geil sein auf ...,

    Ich bin geil auf etwas /auch jmd. (vivioso) ist nicht dasselbe wie Ich bin geil (cachondo)

    soy (una persona) viciosa heisst auch nicht, ich bin (not-)geil, sondern eher "ich bin eine (be-)gierige Person" (was nicht unbedingt sexuell sein muss, aber kann).

    Lasterhaft/verdorben trifft aber durchaus zu, und deckt auch die sexuelle Konnotation, die vicioso haben kann (nicht muss) ab.

    Saludos...
    #6Verfasser................................25 Aug. 10, 12:02
    Kommentar
    Geil, oder geil auf (vollkommen einverstanden), sollte aber auch aufgenommen werden.

    Denn rein mit Lasterhaft könnte man zB
    "lo de viciosa es por algo si todo va bien seguire enviando mas y mas guarra"

    oder

    "Mamá!!! no soy vicioso del msn"
    http://www.meregusta.org/frase/78645/

    nicht übersetzen.

    Was haltet ihr von "geil auf" und "begierig" ? Denn es muss ja nicht unbedingt sexuell sein. (Wie schon gesagt wurde)
    #7VerfasserDieter_ (688480) 25 Aug. 10, 14:13
    Kommentar
    Mamá!!! no soy vicioso del msn"

    Ich bin nicht geil auf /süchtig nach msn.

    So langsam verstehst du mich, Dieter.
    #8Verfasserabcd25 Aug. 10, 14:21
    Kommentar
    1:1-Übersetzungen gibt es nicht. Dieser Einwand zählt also nicht wirklich. Geil heißt so wie so in den meisten fällen "cojonudo, chulo, etc.". Oder: In "ich finde sie(/ihn/es) geil" wäre wohl eher: Me encanta/me gusta much/es la hostia/qué chulo ..."

    Da, wo es "voll sexueller Lust" heißt, kann man es schon mit vicioso übersetzen. Die Worte funktionieren nur etwas anders:

    "Es una viciosa" würde man wohl mit "sie ist ein (geiles) Luder" oder so übersetzen.

    Der Unterschied ist also eher performatorisch als semantisch.
    #9Verfasserjanne10 (527370) 25 Aug. 10, 18:27
    Kontext/ Beispiele
    Kommentar
    Etliche Übersetzungsmöglichkeiten.

    Warum man hier auf dem zweifelhaften 'geil' besteht,
    weiß ich nicht.
    #10VerfasserTölpel25 Aug. 10, 19:09
    Kommentar
    Tölpel,
    wenn man bei DIX auf den betreffenden Begriff klickt, bekommt man einen spezifischen URL zum direkt Verlinken:
    http://dix.osola.com/index.php?opt=d311111111...

    Ansonsten teile ich die Bedenken: Nach den Definitionen 1-6 im DRAE und in Moliner paßt "geil" eigentlich nicht.
    #11VerfasserWachtelkönig (396690) 26 Aug. 10, 03:38
    Kommentar
    Ich schließe mich den Bedenken, die gegen die Übersetzung von vicioso als geil im sexuellen Sinn geäußert wurden, an. Puntitos hat es in #6 wie ich finde sehr gut auf den Punkt gebracht. Und das Beispiel aus #7 "Mamá!!! no soy vicioso del msn" würde ich auf jeden Fall mit süchtig o.ä. übersetzen, hier ist geil meiner Meinung nach völlig deplaziert (sowohl im sexuellen Sinn als auch im Sinne von "geil auf etwas sein" im Jugendjargon).
    Und bei den anderen Beispiele aus dem sexuellen Bereich sehe ich überhaupt kein Problem darin, es mit lasthaft, verdorben oder zügellos zu übersetzen (siehe #6).
    Die Beispiele aus #2 lassen sich allesamt mit "sexsüchtig" übersetzen.

    Das Wort vicioso kann jedes Laster (oder eben alle "Genüsse") betreffen, wie lasterhaft im Deutschen eben auch, deshalb empfinde ich es auch dort, wo es in eindeutig sexuellem Kontext benutzt wird, nicht treffend, es mit geil zu übersetzen. Das wäre, wie puntitos schon erwähnt hat, zum Beispiel cachondo.

    cachondo, da.

    (Del lat. catŭlus, cachorro).

    1. adj. Dicho de una perra: salida (‖ en celo).

    2. adj. Dicho de una persona: Dominada del apetito venéreo.

    3. adj. coloq. Burlón, jocundo, divertido.

    4. f. pl. Calzas acuchilladas que se usaban antiguamente.
    http://buscon.rae.es/draeI/SrvltConsulta?TIPO...

    oder auch

    salaz.

    (Del lat. salax, -ācis).

    1. adj. Muy inclinado a la lujuria.

    http://buscon.rae.es/draeI/SrvltConsulta?TIPO...

    oder eben

    lujurioso, sa.

    (Del lat. luxuriōsus).

    1. adj. Dado o entregado a la lujuria. U. t. c. s.

    http://buscon.rae.es/draeI/SrvltConsulta?TIPO...

    Außerdem sind vicioso (wie auch lujurioso und salaz) und geil im Sinne von sexuell erregt meiner Meinung nach auf unterschiedlichen Stilebenen anzusiedeln, auch hier passt als Übersetzung für geil (was den heutigen Sprachgebrauch betrifft) eher cachondo.

    Das Wort geil im sexuellen Sinne gilt heutzutage als vulgär, vicioso etc. aber nicht:

    Seit dem 15. Jahrhundert wird „Geilheit“ vorrangig synonym für oder als Anspielung auf Lüsternheit oder sexuelle Begierde (vgl. Wollust) verwendet, „Geilheit“ und mehr noch die Adjektivform „geil“ stellen in diesem Zusammenhang populäre umgangssprachliche Ausdrücke dar, deren Gebrauch in offiziellen Zusammenhängen allerdings als vulgär gilt.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Geilheit
    #12Verfasserla bella durmiente (548586) 26 Aug. 10, 04:24
    Kommentar
    Lasterhaft ist eine Stilebene die definitiv nicht mit vicioso gemeint ist in den meisten Beispielen.

    Soy una chica de 25 añitos, estudiante, soy viciosa y traviesa

    Soy luana adicta al sexo, viciosa morbosa y muy complaciente, soy viciosa por naturaleza

    Wenn eine Prostituierte sagte "Hallo ich bin die Gina, 40 Jahre alt und sehr lasterhaft"... Ich denke nicht, dass dies den Kern trifft.


    Ich möchte auch noch auf das Wörterbuch von Espasa Calpe hinweisen:

    Sinónimos:

    calavera, provisto, tronera, sinvergüenza, perverso, pervertido, disoluto, libidinoso, lúbrico, lascivo
    © Espasa Calpe, S.A.


    Das trifft es doch auch. Meiner Meinung nach soll hier naemlich oftmals ausgedrückt werden, das die Personen gerne Sex haben, oder nicht?


    Bisher hat noch keiner einen vernünftigen Vorschlag gemacht zu einen Wörterbucheintrag. Und erzählt mir nicht, dass lasterhaft und mangelhaft ausreichen um hier übersetzerisch tätig zu werden.
    #13VerfasserDieter_ (688480) 26 Aug. 10, 08:24
    Kontext/ Beispiele
    Kommentar
    @Wachtekkönig #11:
    danke für den Tipp - das funktioniert!
    #14VerfasserTölpel26 Aug. 10, 10:41
    Kommentar
    Dieter, du kannst es uns gerne glauben oder auch nicht, aber nur weil du diese Schmuddel-Anzeigentexte für dich persönlich mit geil übersetzen würdest, trifft es meiner Meinung nach (und ich stehe damit offensichtlich nicht alleine) vicioso weder von der Ebene noch von der Semantik her. Nur weil ein deutscher Muttersprachler sich bei einem vergleichbaren deutschen Text vielleicht des Wortes geil bedienen würde, rechtfertigt dies meiner Meinung nach keinesfalls die Gleichsetzung dieser Wörter als neues Wortpaar in einem Wörterbuch. Die beiden Wörter sind weder semantisch noch pragmatisch deckungsgleich. - Schon bei so einem einfachen Satz wie Soy (una) viciosa. funkltioniert die Übersetzung mit geil nicht, denn dieser Satz kann wohl kaum mit Ich bin geil. wiedergegeben werden. Da muß man schon zu so einer Formulierung wie weiter oben von janne vorgeschlagen zurückgreifen.
    Wie würdest du denn dann zum Beispiel den in einem "Dialog" ausgesprochenen Satz "Oh mein Gott, ich bin so geil!" übersetzen??? Etwa mit "Ay dios mío, soy tan viciosa???? - Entschuldige, aber das würde wohl kein Mensch so sagen. Zumal man hier auch sieht, dass ser vicioso und geil sein (estar caliente) wie Pünktchen schon gezeigt hat, nicht dasselbe sind.

    PS: Damit dir vielleicht der Unterschied bewußt wird: "Ay dios mío, soy tan viciosa!" ginge in die Richtung von "Was für ein verdorbenes Luder ich doch bin!", das ist einfach eine andere Ebene oder wie auch immer man es nennen will.

    PPS: Vielleicht ist das Problem aber auch das deutsche Wort geil ??? Ich verstehe geil vor allem als sexuell erregt, vicioso etc. sind aber eher lüstern, sexsüchtig-sein etc.

    Mein Vorschlag daher:
    vicioso/a - geil im Sinne von (sexuell) verdorben / sexsüchtig je nach Kontext und mit Einschränkungen : Ja
    vicioso/a - geil im Sinne von sexuell erregt : NEIN

    Dieter: "Wenn eine Prostituierte sagte "Hallo ich bin die Gina, 40 Jahre alt und sehr lasterhaft"... Ich denke nicht, dass dies den Kern trifft." Aber mit verdorben würde es meiner Meinung nach den Kern treffen.

    "Lasterhaft ist eine Stilebene die definitiv nicht mit vicioso gemeint ist in den meisten Beispielen." - In den Beispielen aus der "Schmuddelecke" trifft es die Stilebene im Deutschen sicherlich nicht, da kann mann ja dann verdorben nehmen, aber der eigentliche Punkt ist doch, dass die Übersetzung mit geil außerhalb dieses Kontextes in den meisten Fällen wohl gar nicht geht/ginge.
    #15Verfasserla bella durmiente (548586) 26 Aug. 10, 16:24
    Kommentar
    Du kannst es mir gerne glauben oder nicht, es wird hier von dir und anderen, wesentlich mehr darauf rumgeritten, dass das Wort nicht geil heißt, als dass es mir darum ginge, dass es so sei. Ich will sagen: Ich versuche das Wörterbuch mit sinnvollen Übersetzungen zu ergänzen und habe es mir nicht zur Lebensaufgabe gemacht Menschen davon zu überzeugen dass vicioso mit geil zu übersetzen ist. Wenn da kein Konsens besteht, ist das nicht weiter tragisch aber:

    Seitdem ich diesen Faden aufgemacht habe, steht für mich das Ganze vor allem unter einem Motto "Bitte weniger (herum)schwafeln und stattdessen mögliche Eintragungen suchen/vorschlagen." denn:

    Momentan kennt das Wörterbuch:

    vicioso, viciosa adj. lasterhaft
    vicioso, viciosa adj. mangelhaft


    Nichts davon funktioniert hier. Versteht du mich?
    Also besteht doch Handlungsbedarf.

    Wenn wir uns auf verdorben einigen können freut mich das.


    Dann fehlt noch die Nuance die den Suchtfaktor abdeckt:

    Si te apasiona Me dedico mucho a mi iglesia y soy viciosa de leer
    "Mamá!!! no soy vicioso del msn"

    Einigen wir uns hier auf begierig, ja?
    #16VerfasserDieter_ (688480) 26 Aug. 10, 17:56
    Kommentar
    Dieter, tut mir leid wenn mein Ton etwas zu schroff rüberkam. Aber wir haben doch schon Vorschläge geliefert. Ich glaube, vicioso/a - verdorben steht auch schon in Leo, oder?

    Meinen Vorschlag wiederhole ich gerne:

    Mein Vorschlag daher:
    vicioso/a - geil im Sinne von (sexuell) verdorben / sexsüchtig je nach Kontext und mit Einschränkungen : Ja
    vicioso/a - geil im Sinne von sexuell erregt : NEIN

    Und mit Bezug auf Bücher und Internet würde ich persönlich süchtig vorschlagen.

    Saludos
    #17Verfasserla bella durmiente (548586) 26 Aug. 10, 18:07
    Kontext/ Beispiele
    Kommentar
    Dieter,

    Du könntest ja gelegentlich andere Beiträge zur Kenntnis nehmen
    (d.h. wenigstens Lesen).
    #18VerfasserTölpel26 Aug. 10, 18:23
    Kommentar
    Den Beitrag habe ich gesehen, aber nicht verstanden. Wolltest du vorschlagen, dass wir das DIX Wörterbuch kopieren, oder es statt LEO verwenden? Oder sollte speziell eine der dortigen Übersetzungen hier aufgenommen werden? Das hast du naemlich nicht dabei gesagt.
    #19VerfasserDieter_ (688480) 26 Aug. 10, 18:25
    Kommentar
    bellas vorletzter Eintrag hat mich auf die Seite der Ablehner gezogen. Geil ist im sexuellen Sinne eher ein akuter Zustand, während vicioso etwas chronisches umschreibt.

    verdorben - würde eher passen, allerdings sträubt sich bei diesem Wort alles: Warum ist jemand nicht mehr genießbar, wenn er Sex mag?

    pervers - geht noch weniger, oh Gott wie abartig: Sex!Obwohl wahrscheinlich das Spanische genau das Gleiche impliziert.

    triebhaft - finde ich besser, klingt aber etwas klinisch. Ist auch zu umfassend.

    Eine Entsprechung für diesen Sinn von vicioso sollten wir allerdings schon finden, da hat Dieter Recht.
    #20Verfasserjanne10 (527370) 26 Aug. 10, 18:37
    Kommentar
    Dieter:

    Genau - das DIX-Wörterbuch könnte man kopieren
    (falls dem keine Urheberrechte entgegenstehen).
    Ist nämlich überzeugend.
    Also - sinngemäß kopieren.
    Bis jetzt ist nichts besseres zustande gekommen.
    #21VerfasserTölpel26 Aug. 10, 18:56
    Kommentar
    Hut ab vor soviel semantisch-argumentatorischer Akribie auf beiden Seiten. Dass nenne ich Wortgeilheit (¿Logophilie?).
    Im Ernst, ich finde schon, dass vicioso in bestimmten Kontexten durchaus mit geil übersetzt werden kann.
    Bei all der apportierten Synomymflut fehlte mir jedoch mein entsprechendes Lieblingssynomym aus der sexuelle Alltagspraxis: arrecho. Salaz hingegen ist mein Liebling auf eher literarischer Ebene.
    #22Verfasserqarikani (380368) 27 Aug. 10, 16:06
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
 ­ automatisch zu ­ ­ umgewandelt