Publicité
LEO

Il semblerait que vous utilisiez un bloqueur de publicité.

Souhaitez-vous apporter votre soutien à LEO ?

Alors désactivez le bloqueur pour le site de LEO ou bien faites un don !

 
  •  
  • Accueil du forum

    Nouvelle entrée

    de la bouillie pour les chats - für die Katz'

    Nouvelle entrée

    de la bouillie pour les chats - für die Katz'

    Exemples/ définitions avec sources
    « De la bouillie pour les chats »
    1. Un travail gâché, mal fait ; un texte mal écrit, incompréhensible
    2. Une chose qui ne servira à rien.
    Au XVIIIe siècle, notre expression a d'abord eu le deuxième sens proposé.
    Deux explications en étaient généralement données.
    La première venait de ce que les chats ne consomment pas de bouillie par crainte de se salir les moustaches. Et la seconde du fait que les chats ayant des crocs aptes à dé-couper et mâcher des aliments durs, il était inutile de leur préparer de la bouillie comme on le fait pour les édentés, qu'ils soient très jeunes ou très vieux.
    [expressio] 2010-09-01 : De la bouillie pour les chats
    Commentaire
    Wichtig, dass die "Katz'" mit Apostroph bzw. einfach ohne "e" geschrieben wird, denn das genau ist die Form, in der diese Redewendung im Deutschen gebraucht wird.

    "War denn wirklich alles für die Katz?"; "Soll das alles für die Katz gewesen sein?"; "Deutsche Dotcom-Werbung: Acht Milliarden für die Katz";
    http://www.redensarten-index.de/suche.php?suc...

    Faire de la bouillie pour les chats, (Figuré) (Familier) Prendre de la peine pour faire une chose qui ne servira à rien.
    http://fr.wiktionary.org/wiki/bouillie

    siehe auch: http://forum.wordreference.com/showthread.php...
    c'est de la bouillie pour les chats
    Auteurmontefiasco (374669) 01 Sep 10, 08:29
    Commentaire
    Gerne unterstützt. Gerade den deutschen Ausdruck höre ich oft.
    #1Auteurmars (236327) 01 Sep 10, 09:05
    Commentaire
    Die Aufnahme dieses Ausdrucks unterstütze ich. Besonders schön finde ich, dass in beiden Sprachen die Katze vorkommt...
    #2Auteurbjoern84 (551095) 01 Sep 10, 09:11
    Commentaire
    Servus Monte! Schön Dich wieder einmal zu lesen!

    Ebenfalls gerne unterstützt, herzlichst oopsy
    #3Auteuroopsy (491382) 01 Sep 10, 09:38
    Commentaire
    Hallo, ihr Lieben, herzlichen Dank für eure Unterstützung! Leider habe ich nirgends Beispiele für die Verwendung der frz. Redewendung gefunden und wäre deshalb sehr froh, wenn mir jemand, der in der französischen Sprache lebt, sagen würde, ob diese Redewendung überhaupt noch verwendet wird oder ob sie sozusagen eine "Karteileiche" im Archiv von Sprachforschern ist.

    Ich habe nämlich nicht mal im Larousse eine Bestätigung dafür gefunden. Dort steht für die Redewendung "das ist für die Katz" ein frz. Begriff, der mich als Bayern natürlich sehr belustigt hat "c'est pour le roi de Prusse!" Ich wüsste gerne, aus welcher Zeit das stammt und ob es Franzosen gibt, die diese Redewendung wenigstens schon mal gehört haben. Der Larousse bringt ja häufig auch nicht grade das Gelbe vom Ei!

    #4Auteurmontefiasco (374669) 01 Sep 10, 21:34
    Commentaire
    Avec plaisir!
    Cette tournure ne s'emploie plus guère.
    Mais je dis ceci avec beaucoup de circonspection, car immédiatement d'aucuns professeurs émérites qui ne vivent d'ailleurs pas en France et ne sont pas Français non plus vont venir du haut deleus connaissances livresques discuter inlassablement le bout de gras, dire que c'est une "eigene" approche, voire une vue "régionale" et patati et patapon!

    Alors mon cher Montefiasco, tu en feras ce qui bon te semble.! ;-)

    On dira plus volontiers, mais c'est un cran plus fort : "c'est de la merde en branches".
    #5AuteurPauvre Lelian (719620) 01 Sep 10, 21:43
    Commentaire
    Mon dieu, Pôvre Lelian, du stellst mich vor sprachliche Herausforderungen mit dieser Antwort! Aber ich werde mich durchbeißen! Merci!!

    (Entendu! Patati, patata, Blablabla etcetera!)
    #6Auteurmontefiasco (374669) 01 Sep 10, 21:55
    Commentaire
    "Das ist für die Katz'" drückt aus, dass man sich Arbeit gemacht hat und nichts damit erreicht, alles für nichts und wieder nichts gemacht hat.

    Die Französische Redewendung hat wohl - unabhängig davon, ob sie nun alt und verstaubt oder noch sehr gebräuchlich ist, zwei Bedeutungen.

    http://www.expressio.fr/expressions/de-la-bou...
    http://webcache.googleusercontent.com/search?...

    http://webcache.googleusercontent.com/search?...

    http://www.analysebrassens.com/?page=texte&id...

    http://webcache.googleusercontent.com/search?...

    http://www.booksmag.fr/opinions/w/foucault-po...

    Diese zweite Bedeutung "schlecht/unverständlich/verachtenswert/ sein scheint mir auf den ersten Blick häufiger gemeint zu sein - hab's aber nicht wirklich überprüft.
    #7AuteurCeesem (719060) 01 Sep 10, 22:10
    Commentaire
    Correction : pas "deleus" mais "de leurs"
    #8AuteurPauvre Lelian (719620) 01 Sep 10, 22:11
    Commentaire
    Ich reiche noch den TLFi nach - auch mit beiden Bedeutungen. Ich gebe zu, manchmal ist auch etwas für die Katz', weil es schlecht gemacht oder nicht zu verstehen war, doch beileibe nicht immer.

    Loc. proverbiales et fam. Faire de la bouillie pour les chats. Faire ,,un travail inutile`` (DG). (C'est) de la bouillie pour les chats. (C'est) une ,,chose indigeste`` (Pt Lar. 1906), inutile, une ,,affaire avortée, mal réussie`` (France 1907), ,,une chose incompréhensible`` (Quillet 1965).

    Ich sehe gerade, dass die zweite Bedeutung auch schon im Eingangsbeitrag ist, ein bisschen "versteckt", ich habe mich durch die Fettschrift und den wiktionary-Link blenden lassen.
    #9AuteurCeesem (719060) 01 Sep 10, 22:16
    Commentaire
    Mon dieu, Pôvre Lelian, du stellst mich vor sprachliche Herausforderungen mit dieser Antwort! Aber ich werde mich durchbeißen! Merci!!

    (Entendu! Patati, patata, Blablabla etcetera!)
    #10Auteurmontefiasco (374669) 01 Sep 10, 22:27
    Commentaire
    Dieser Katzenbrei beschäftigt mich immer noch. Müsste die im Eingangsbeitrag erwähnte erste Bedeutung nicht zumindest unbedingt auch mit aufgenommen werden? Die derbe Wendung von Pl in der 5 entspricht auch eher dieser: schlecht, wirr, unverständlich.

    "Für die Katz" vielleicht auch, doch würde ich für diesen deutschen Ausdruck unbedingt auch "pour le Roi de Prusse" erwähnen, als "umsonst arbeiten = tavailler pour le Roi de Prusse" schon im Dictionnaire. Hier schlagen sie es als frz.-dt. Paar auch vor
    http://www.expressio.fr/expressions/travaille...

    Doch sehe ich bei dem frz. Preußenkönig auch wiederum "für 'n Appel und 'n Ei arbeiten" - beileibe nicht dasselbe wie "für die Katz'".

    #11AuteurCeesem (719060) 02 Sep 10, 08:49
    Commentaire
    Hallo, Ceesem, der Preußenkönig hat im Franzöischen wirklich einen schlechten Ruf. Gestern habe ich mich mit jemand unterhalten, der lange in Frankreich gelebt hat. Wir kamen auf den "roi de Prusse" und da sagte mir dieser Bekannte, er habe gehört wie jemand seinen unartigen Kindern damit gedroht hat "J'appelle le roi de Prusse".
    #12Auteurmontefiasco (374669) 03 Sep 10, 21:58
    Commentaire
    Und? War die Drohung für die Katz' oder hat sie die Kinder beeindruckt und sie waren ganz folgsam?
    #13AuteurCeesem (719060) 03 Sep 10, 22:33
    Contexte/ Exemples

    Ein Beleg (mit für den Autor charakteristischem Biss) aus dem letzten Jahrhundert:

     

    On se demande ce qui peut rester dans l'esprit d'un étudiant lorsqu'il absorbe cette invraisemblable accumulation de non-sens, une véritable “bouillie pour les chats” ! Ce serait à croire que les physiciens d'aujourd'hui ne sont à l'aise que dans le flou, l'obscur et le contradictoire ;

    Quelle: De la communication entre mathématiciens et physiciens, von Jean Dieudonné, zitiert nach La mathématique du physicien, von Bernard Diu, ursprünglich in “La Pensée Physique Contemporaine”, S. Diner, D. Fargue et G. Lochak, éds., (Éditions A.Fresnel, Hiersac 1982)


    Commentaire

    #15Auteurrthappe (1142163) 05 Feb 19, 23:59
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Clavier
     
  • Caractères spéciaux
     
  • Lautschrift
     
 
:-) transformé automatiquement en 🙂