LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

Navigation

1.6.9 Die „-ing-Form“ als Gerundium in festen Redewendungen

 
Auf eine Reihe von festen Redewendungen folgt das Gerundium.
Die wichtigsten sind:
be busy doing something damit beschäftigt sein, etwas zu tun
I (usw.) can’t help doing something ich (usw.) kann nichts dafür, dass ich etwas tue
I (usw.) can’t stand doing something ich (usw.) kann es nicht ausstehen, etwas zu tun
I (usw.) don’t mind doing something ich (usw.) habe nichts dagegen, etwas zu tun / wenn ich etwas tue
it’s bad enough doing something es ist schlimm genug, etwas zu tun
it’s (good / great) fun doing something es macht (großen / Riesen-) Spaß, etwas zu tun
it’s no use doing something es hat keinen Sinn, etwas zu tun
it’s no good doing something es hat keinen Sinn, etwas zu tun
there’s no point in doing something es hat keinen Sinn, etwas zu tun
what’s the point in doing something? was hat es für einen Sinn, etwas zu tun?
it’s worth / worthwhile doing something es lohnt sich, etwas zu tun
spend your (usw.) time doing something seine Zeit damit verbringen, etwas zu tun
thanks / thank you for doing something vielen Dank dafür, dass Du etwas getan hast / Sie etwas getan haben
Vollständige Liste der idiomatischen Redewendungen, auf die das Gerundium folgt verlinken!!!
Werbung
 
 
 
 
 
LEOs englische Grammatik