LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

Navigation

1.2.7 „Past Perfect“

 
Das Past perfect wird verwendet, um zwei Ereignisse in eine zeitliche Beziehung zueinander zu setzen
• bei Vorgängen, die in der Vergangenheit abgeschlossen waren,
• bei der indirekten Rede,
• in „If“-Sätzen vom Typ 3,
• in Sätzen mit as if,
• in Sätzen mit I wish und if only
 
Das Past perfect entspricht weitgehend dem Plusquamperfekt (z. B. sie war schon abgereist, ich hatte gelesen)
Das Past Participle von regelmäßigen Verben ist mit der Form des Simple Past identisch: -ed wird an die Grundform des Verbs angehängt. Näheres siehe → 1.2.1.1 Die Bildung des „Simple Past“

1.2.7.a Vorgang in der Vergangenheit war abgeschlossen

 
Das Past Perfect wird verwendet, um einen Vorgang o. Ä. zu beschreiben, der vor einem bestimmten Zeitpunkt in der Vergangenheit bereits abgeschlossen war.
Beispiele
Die Abfolge zweier Ereignisse:
His girlfriend left the café. Then he turned up for their date.Seine Freundin verließ das Café. Dann erschien er zu ihrem Date.
könnte man auch eleganter unter Einsatz des Past Perfect ausdrücken:
His girlfriend had already left the café when he turned up for their date.Seine Freundin hatte das Café schon verlassen, als er zu ihrem Date erschien.
Der mit dem Past Perfect ausgedrückte Vorgang (das Verlassen des Cafés) war bereits abgeschlossen, als die andere Handlung (oft mit dem Simple Past ausgedrückt – hier das Erscheinen zum Date) stattfand.
Noch ein Beispiel:
I had just started working when my computer crashed. Ich hatte gerade angefangen zu arbeiten, als mein Computer abstürzte.

1.2.7.b Indirekte Rede

 
Das Past Perfect wird auch in der → indirekten Rede verwendet, wenn die Aussage in der gesprochenen direkten Rede im Present Perfect, im Simple Past oder im Past Perfect gestanden hätte.
Beispiel
She asked me where I had been.Sie fragte mich, wo ich denn gewesen sei.
Zum Vergleich: In der direkten Rede hieße es “Where were you?” oder “Where have you been?”

1.2.7.c „If“-Sätze vom Typ 3

 
Das Past Perfect wird bei → „if“-Sätzen Typ 3 verwendet.
Beispiele
If you had asked me I would have told you.Wenn du mich gefragt hättest, hätte ich es dir gesagt.
If she hadn’t been there, we would never have met.Wenn sie nicht dort gewesen wäre, wären wir uns nie begegnet.

1.2.7.d Sätze mit „as if“

 
Das Past Perfect wird bei Sätzen mit as if (als ob) verwendet (entsprechend dem deutschen hätte bzw. wäre usw.).
Beispiel
She looked as if she had just seen a ghost.Sie sah aus, als hätte sie gerade ein Gespenst gesehen.

1.2.7.e Sätze mit „I wish“ und „if only“

 
Das Past Perfect wird verwendet bei Sätzen, die mit I wish (ich wünschte) bzw. if only (wenn bloß, wenn nur) eingeleitet werden und die Bedauern über etwas Vergangenes ausdrücken.
Beispiele
I wish I had asked for her phone number.Ich wünschte, ich hätte sie um ihre Telefonnummer gebeten!
If only he had asked me for my phone number.Wenn er mich bloß um meine Telefonnummer gebeten hätte!
Werbung
 
 
 
 
 
LEOs englische Grammatik