LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO oder spenden Sie!

Navigation

1.1.3.3 Die „-ing-Form“ bei „to have“ und „to be“

 
Bei den Hilfsverben to have und to be hängt das Vorhandensein der -ing-Form vom jeweiligen Einsatz ab.

1.1.3.3.a Die „-ing-Form“ bei „to have“

 
Das Verb to have ist in der -ing-Form nicht möglich, wenn damit Besitz ausgedrückt werden soll. In anderen Bedeutungen ist die -ing-Form durchaus möglich und auch üblich.
Beispiele
Our friends have a lovely swimming pool.Unsere Freunde haben einen wunderschönen Swimmingpool.
He can’t come to the phone – he’s having a shower.Er kann jetzt nicht ans Telefon – er ist gerade unter der Dusche.
They’re having problems with their neighbours.Sie haben (zurzeit) Probleme mit den Nachbarn.

1.1.3.3.b Die „-ing-Form“ bei „to be“

 
Das Verb to be kann nur in folgenden Fällen in der -ing-Form erscheinen:
• im Passiv
• in Verbindung mit einem Adjektiv, das eine bestimmte (meist ungewöhnliche) Verhaltensweise ausdrückt.
Beispiele
My laptop is being repaired at the moment.Mein Laptop ist gerade zur Reparatur.
Passiv – Das Gerät wird gerade repariert.
My boss is being very friendly at the moment – I wonder what she wants from me now!Meine Chefin ist zurzeit besonders freundlich zu mir – ich frag mich, was sie jetzt schon wieder von mir will!
Das Verhalten ist ganz anders als sonst – deswegen ist der Sprecher so misstrauisch.
Werbung
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
 
 
LEOs englische Grammatik